Archiv
Der Reisekonzern bereitet den betroffenen Urlaubern neue Hiobsbotschaften. - Foto: picture alliance/TT NEWS AGENCY

REGION Neues vom Reiseveranstalter

Kunden von Thomas-Cook bekommen Anzahlung nicht komplett erstattet

01.10.19 - Neue Hiobsbotschaft für Kunden des Reiseveranstalters Thomas Cook. Zunächst wurden alle Reisen bis zum 31. Oktober gestrichen, jetzt bekommen die Kunden ihre Anzahlungen wohl nicht komplett erstattet. Die deutsche Zurich Versicherung hatte zwar die Reisen mit einem Volumen von 110 Millionen Euro versichert, allerdings sagte ein Versicherungssprecher am Dienstagmittag, dass diese Summe bei weitem nicht ausreichen werde, um die komplette Summe zu erstatten.

Ursprünglich waren rund 140.000 direkt im Urlaub von der Insolvenz des Reiseveranstalters betroffen, bis Anfang nächster Woche sollen die Rückholaktion weitgehend beendet sein, dann wird davon ausgegangen, dass sich noch rund 3.000 Urlauber im Ausland befinden. (kku)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön