Die Frontseite vom künftigen Feuerwehr-Stützpunkt in Asbach - Fotos: Hans-Hubertus Braune

BAD HERSFELD Acht Stellplätze

Richtfest am neuen Feuerwehrstützpunkt in Asbach - "Wow-Effekt"

05.10.19 - Acht Stellplätze, großzügige Räume für den Umkleidebereich mit Duschen, Jugendraum und Schulungsraum: Die Feuerwehren in Asbach und Beiershausen bekommen ein impossantes Feuerwehrgerätehaus. Neben den Stadtteilwehren wird auch der GABC-Zug der Bad Hersfelder Feuerwehr am neuen Stützpunkt im Fuldatal stationiert. Für den Neubau sind rund fünf Millionen Euro Investitionskosten geplant. Läuft weiter alles nach Plan, dann sollen die Feuerwehrkamerdinnen- und Kameraden im Mai 2020 am neuen Standort einziehen können.

Nach knapp einem halben Jahr Bauzeit konnte bereits Richtfest gefeiert werden. Der Rohbau steht, viele Feuerwehrleute und Nachbarn sind zum Richtfest erschienen. Darunter auch eine Abordnung der befreundeten Feuerwehr Bad Salzungen und Thomas Specht, Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes. "Es ist ein impossantes Gebäude und eine gute Entscheidung, dass wir hier neu bauen. Die neue Infrastruktur ist dringend notwendig", sagte Bürgermeister Thomas Fehling in seinem Grußwort. Den Richtspruch sprach Carina Otterbein, Bauleiterin von der Firma Räuber, während der eveangelische Pfarrer Simon Leinweber den Segen beim Richtfest sprach. (hhb) +++

Carina Otterbein von der Bauleitung ...


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön