- Symbolbild O|N

KREIS FD POLIZEIREPORT

Pkw zerkratzt - Unfälle - Verkehrsunfallflucht

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

16.10.19 - Verkehrsunfallflucht

FULDA. Am 14.10.2019 kam es um ca. 17:35 Uhr zu einer Unfallflucht bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt wurde. Ein 41jähriger aus Romrod befuhr mit seinem Ford-Focus die Langenbrückenstraße von der Straße "Hinterburg" kommend in Fahrtrichtung Weimarer Straße. Gleichzeitig befuhr ein 15jähriger Fahrradfahrer aus Künzell den Gehweg in der Langenbrückenstraße entgegengesetzt zu dem Ford-Focus. Auf Höhe der Hausnummer 24 trat die gesuchte Fußgängerin aus der dortigen Grundstückseinfahrt heraus. Um einen Zusammenstoß zu verhindern wich der Fahrradfahrer aus und kam zu Fall. Der zu diesem Zeitpunkt heranfahrende Ford-Focus konnte nicht mehr bremsen und stieß leicht gegen den zum Teil auf der Fahrbahn liegenden Fahrradfahrer. Die Fußgängerin entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle, ohne ihren Pflichten als Unfallbeteiligte nachzukommen. Die gesuchte Fußgängerin konnte wie folgt beschrieben werden: weiblich, Mitte 30 Jahre alt, blonde gelockte schulterlange Haare, kräftige Statur, bekleidet mit einem T-Shirt mit der Aufschrift "Antoniusheim". Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Fulda, Telefon:0661-105-2300/-2301

Verkehrsunfall mit drei Verletzten auf der L 3380 in Eiterfeld

EITERFELD. Am Dienstag den 15.10.2019, gegen 17:00 Uhr befuhr ein 51 jähriger LKW Fahrer mit seinem Mercedes Sprinter die Milchstraße von Fürsteneck kommend in Richtung Leibolz. An der Kreuzung zur L 3380 übersah der durch ein Stop- Schild Wartepflichtige eine von rechts aus Richtung Eiterfeld kommende 24 jährige Toyota Fahrerin. Diese kollidierte mit der Beifahrerseite des LKW Fahrers. Durch den Zusammenstoß wurde der Sprinter nach links geschoben und kollidierte seinerseits mit dem VW einer 43 jährigen Frau, welche auf der gegenüberliegenden Straßenseite ebenfalls an einer Haltelinie aus Richtung Leibolz die L 3380 überqueren wollte. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW etwa 20 Meter zurückgeschoben und der Sprinter kippte und kam auf der Fahrerseite zum Liegen. Die beiden Fahrerinnen wurden leicht verletzt und mussten zur weiteren Behandlung in die Helios Klinik Hünfeld verbracht werden. Der Fahrer des Sprinter konnte nach kurzer Behandlung vor Ort entlassen werden. An dem VW und dem Toyota entstand Totalschaden, sie wurden abgeschleppt. Der Sprinter hatte erhebliche Beschädigungen an der Fahrer- und Beifahrerseite, konnte jedoch wieder aufgerichtet und von der Unfallstelle gefahren werden. Der Gesamtschaden beläuft sich vorerst auf ca. 14.000 Euro.

Zeugenaufruf nach illegaler Müllentsorgung

FULDA.  Zwischen Freitag den 11.10.19 und Montag den 14.10.19 entsorgten unbekannte Personen 79 Altreifen im Waldgebiet nahe Rothenkirchen und der L 3169, entlang der sogenannten "Torfstraße". Die Reifen wurden vermutlich von der Ladefläche eines LKW oder Anhängers über eine Streckenlänge von 150 Meter in den Graben geworfen. Aufgrund der Menge an Reifen muss hier ein größeres Fahrzeug benutzt worden sein. Wer kann Hinweise über mögliche Fahrzeuge geben, welche sich im genannten Zeitraum im Bereich aufgehalten haben? Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Hünfeld (06652-96580) oder dem Ordnungsamt Burghaun 06652-960120) zu melden.

Unfall

FULDA. Am 15.10.2019 kam es um ca. 7:40 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der Leipziger Straße. Ein 17jähriger Kraftradfahrer aus Kalbach fuhr in Fahrtrichtung Fulda Innenstadt, gleichzeitig befuhr eine 39jährige Rennradfahrerin aus Fulda den Fahrradstreifen in gleicher Fahrtrichtung. Als der Kraftradfahrer nach rechts in die Parkstraße abbiegen wollte, unterschätzte er die Geschwindigkeit der Rennradfahrerin, sodass diese das Hinterrad des abbiegenden Kraftrades touchierte und schließlich zu Boden fiel. Die Rennradfahrerin wurde hierbei leicht verletzt.

Zusammenstoß

KÜNZELL. Am 14.10.2019 kam es um ca. 17:25 Uhr zu einem Verkehrsunfall bei dem ein Kraftradfahrer leicht verletzt wurde. Ein 70jähriger BMW-Fahrer aus Künzell befuhr die Straße "In den Gründen" und wollte nach links in die Turmstraße abbiegen. Hierbei übersah er einen vorfahrtsberechtigten 28jährigen Kraftradfahrer aus Künzell, welcher die Turmstraße in Richtung Dirlos befuhr. Es kam zu einem Zusammenstoß. Der Kraftradfahrer wurde ambulant durch den Rettungsdienst behandelt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 EUR.

Pkw zerkratzt

HÜNFELD. Am Dienstagvormittag (15.10.) wurde im Bereich der Fuldaer Straße ein Pkw, Renault Laguna in schwarz, durch Unbekannte zerkratzt. Die Geschädigte hatte ihr Fahrzeug auf einem Parkplatz einer Bäckerei abgestellt. Die Täter zerkratzten mit einem unbekannten spitzen Gegenstand die linke Fahrzeugseite. Es entstand ein Schaden von circa 600 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön