- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Einbruchserie in der Innenstadt - Fußgängerin angefahren

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

24.10.19 - Pkw beschädigt - Zeugen gesucht

BAD KISSINGEN. In der Zeit von Dienstag, 17.00 Uhr, bis Mittwoch, 13.00 Uhr, wurde der weiße Pkw Hyundai einer 50-Jährigen durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer am linken, hinteren Kotflügel beschädigt. Ohne sich um den Schaden von circa 2.500 Euro zu kümmern, verließ der Unfallverursacher die Unfallstelle. Abgestellt war das Fahrzeug im Tatzeitraum zuerst in der Von-der-Tann-Straße und danach im Parterre des Theaters-Parkhauses. Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Einbruchserie in der Innenstadt

BAD KISSSINGEN. In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag ereigneten sich mehrere Einbrüche in Geschäfte in der Bad Kissinger Innenstadt. Bei den angegangenen Objekten handelt es sich um eine Apotheke in der Ludwigstraße, ein Modegeschäft in der Oberen Marktstraße sowie ein Tabak- und Zeitschriftengeschäft in der Spitalgasse. Entwendet wurde lediglich aus der Apotheke ein geringer Bargeldbetrag. Aus dem Bekleidungsgeschäft wurde nichts entwendet. Ein Eindringen in den Tabakladen blieb erfolglos. Der Sachschaden beläuft sich insgesamt 1.500 Euro. Zeugen, die im Tatzeitraum etwas Beobachten konnten und Hinweise auf den oder die Täter geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Fußgängerin angefahren

BAD KISSINGEN. Am Mittwochmorgen, gegen 10.30 Uhr, ereignete sich in der Kapellenstraße ein Unfall bei dem eine Fußgängerin von einem Pkw angefahren und schwer verletzt wurde. Eine VW-Fahrerin wollte mit ihrem Fahrzeug aus dem Hof eines Anwesens herausfahren und musste hierfür den Gehweg passieren. Dabei übersah sie eine von rechts auf dem Gehweg befindliche Fußgängerin und fuhr diese an. Diese stürzte und kam mit schweren Verletzungen in ein Bad Kissinger Krankenhaus.

Zu früh losgefahren

BAD KISSINGEN. An der Ampel zum Ostring vom Valentin-Weidner-Platz kommend kam es am Mittwochmorgen, gegen 08.20 Uhr, zu einem Auffahrunfall, bei dem ein Schaden von circa 1.500 Euro entstand. Ein Daimler-Fahrer wartete hinter einem Pkw Mitsubishi auf Grünlicht. Als die Ampel auf „grün“ umschaltete, fuhr der Daimler-Fahrer los, um auf das Anfahren des Pkw Mitsubishi zu warten. Bei dem Auffahrunfall entstand ein Schaden von circa 1.500 Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Unfall mit hohem Sachschaden und einer leicht Verletzten

HAMMELBURG. Auf der Bundesstraße 287 kam es am Mittwoch, gegen 10:00 Uhr, zu einem Unfall. Eine 67-jährige Hyundai-Fahrerin war auf der  Kissinger Straße stadtauswärts unterwegs und bog unter Missachtung der Vorfahrt nach links in Richtung Fuchsstadt ab. Hierbei  übersah sie einen von links kommenden vorfahrtsberechtigten Pkw einer 46-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß. Die Renault-Fahrerin erlitt bei dem Unfall leichte Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus verbracht. Vor Ort leisteten drei unbeteiligte Unfallzeugen Erste Hilfe und unterstützten bei der Verkehrslenkung. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden an beiden Fahrzeugen wird auf circa 30.000 Euro geschätzt.

Im Begegnungsverkehr Außenspiegel abgerissen

ZEITLOFS. Zu einem Unfall im Begegnungsverkehr kam es am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr. Zwischen Weißenbach und Modlos waren sich ein Fiat Kleintransporter und ein noch unbekanntes Fahrzeug begegnet. Dabei berührten sie sich mit den Außenspiegeln, die beide zu Bruch gingen. Der Sachschaden liegt bei ca. 500 Euro bei jedem Beteiligten. Der Fahrer des noch unbekannten Fahrzeugs hielt nicht an und entfernte sich von der Unfallstelle. In diesem Zusammenhang wird nach einem roten Fahrzeug, VW-Bus oder ähnlich, gesucht. Gibt es Hinweise auf den Verursacher?

Ladendiebin erwischt

WILDFLECKEN. Waren im Wert von 6,49 Euro entwendete eine 34-jährige Frau aus dem Altlandkreis am Mittwochvormittag in einem Supermarkt in Wildflecken. Sie war dem Personal aufgefallen und wurde nach Passieren des Kassenbereichs mit den unbezahlten Sachen angesprochen. Neben dem obligatorischen Hausverbot kommt auch ein Strafverfahren auf die Dame zu.

Es gibt noch Mineralwasser in Glasflaschen

OBERLEICHTERSBACH. Dass es entgegen dem allgemeinen Trend zu Plastikflaschen noch Nachfrage nach Mineralwasser in Glasflaschen gibt, wurde am Mittwochmittag in Oberleichtersbach deutlich. Ein Getränke-Lkw verlor beim Abbiegen in Richtung Mitgenfeld aufgrund eines technischen Defekts seine Ladung, bestehend aus Getränkekisten mit Glasflaschen. Umfangreiche Aufräumarbeiten der örtlichen Feuerwehren waren nötig, um das Scherbenmeer zu beseitigen. Auch die Gartenmauer eines Wohnanwesens wurde von den herabfallenden Kisten beschädigt. Es wird von mehreren Tausend Euro Sachschaden ausgegangen. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön