Archiv
(von links) Torsten Hillenbrand, Markus Otto, Julia Vogel, Anna-Lena Bull, Andreas Hartmann - Fotos: Deutsches Rotes Kreuz

FULDA Aufbruchsstimmung mit Hilfe der Glücksspiral

DRK Zuhause Weyhers: häuslicher Pflegedienst verstärkt Pkw-Flotte in Fulda

24.10.19 - Der ambulante Pflegedienst "DRK Zuhause Weyhers" mit Sitz in Weyhers erweitert seine Pkw-Flotte mit Hilfe der Lotterie Glücksspirale. Strahlende Gesichter im herbstlichen Sonnenschein: Ein weiteres Fahrzeug steht dem DRK-Team nun zur Verfügung.

"Wir freuen uns sehr, dass wir nun mit dem Ford Fiesta flexibler die zeitlichen Wünsche unserer Klienten in und um Fulda realisieren können“, so Julia Vogel, Pflegedienstleitung. Mit großer Freude nahm sie den Schlüssel aus den Händen von Fuhrparkleiter Torsten Hillenbrand entgegen, der sich von Fulda aus um über 160 DRK-Fahrzeuge und auch hier um die reibungslose Abwicklung incl. Beklebung kümmerte.

Neues Angebot: Betreutes Wohnen daheim

Zusätzlich und neben den klassischen Teilleistungen häusliche Pflege oder hauswirtschaftliche Anliegen haben wir nun ein neues „Komplettangebot“ für unsere Klienten geschnürt, so Prokurist und Bereichsleiter Markus Otto. „Die Leistung „Betreutes Wohnen daheim“ löst zahlreiche Wünsche und Anliegen der Klienten mit einer Anfahrt und durch eine Person. Also alles aus einer Hand in der gewünschten Zeit - gern auch den gesamten Vormittag,“ so Otto weiter. Das neue Fahrzeug mit Unterstützung der Lotterie Glücksspirale sorgt für die nötige Flexibilität. Auf Basis der Beratung und des Erstgespräches wird der Hilfe- und Unterstützungsbedarf gemeinsam mit dem Klienten festgelegt. Neben den klassischen Aufgaben in der Pflege (Grund- und Behandlungspflege) sorgen Betreuungs- und Begleitungsleistungen für Kurzweil und Abwechslung im Alltag. Natürlich gehört zum Angebot auch der gesamte Bereich der Ernährung und Hauswirtschaft.

Sind dankbar für die Förderung der ...

"Besonderen Wert legen wir auf fördernde Unterstützung und möchten so die Selbstständigkeit lange erhalten", beschreiben Anna-Lena Bull und Andreas Hartmann (beide stellvertretende PDL) die Zielsetzung des neuen Angebotes vom DRK Fulda. „In Kürze werde wir das Angebot beworben“, ergänzt Melanie Seibold (stellvertretende PDL). "Viele Lösungen aus einer Hand", so beschreibt Markus Otto, DRK-Geschäftsbereichsleiter Senioren, die zahlreichen Angebote des DRK Fulda für Ältere und hilfesuchende Personen. Ob in Hilders, Neuhof, Petersberg, Weyhers oder Fulda: gemeinsam im Dialog mit den Kunden finden wir die beste Lösung". (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön