Archiv
Der Angeklagte und sein Verteidiger - Fotos: Jonas Wenzel (Yowe)

FULDA Hintergrund Familienfehde

Ausgebremst und geschlagen: "Wie eine Szene aus einem schlechten Film"

25.10.19 - "Als ich ihn gesehen habe, ist mir kaltes Wasser über die Schulter gelaufen!" Wörtlich schildert so ein 29-jähriger Bankkaufmann am Donnerstag vor Gericht seine Angst bei der Begegnung mit seinem offenbar sehr wütenden Onkel auf der Fuldaer Pacelliallee in Höhe des Klinikums. Etliche Zeugen, die im Prozess vor dem Amtsgericht Fulda aussagten, waren vom Tatgeschehen des 7. September 2018, das sich auf offener Straße vor ihnen abspielte, immer noch schockiert. "Es sah aus wie in einem schlechten Film!", so eine Zeugin. Angeklagt ist der 51-jährige Mehmet S. wegen Nötigung, gefährlicher Körperverletzung, gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr und Unfallflucht.

Rechts der geschädigte Neffe, der als ...

Vorausgegangen war offenbar ein langwieriger und heftiger Familienstreit um eine Wohnung im gemeinsamen Besitz, die von der Schwester des Angeklagten (die Mutter des Opfers) bewohnt wurde. Der Angeklagte wollte, dass seine Schwester die Wohnung räumt, was diese ablehnte. Gegenseitige Beleidigungen und tätliche Übergriffe hatten deshalb bereits im Vorfeld stattgefunden. Der Neffe des Angeklagten war in dieser Wohnung mit Frau und Kind häufig bei seiner Mutter zu Besuch gewesen, wohnte selbst aber mit seiner Familie in Hanau.

Richter Marg

Am Tattag waren sich Onkel und Neffe mit dessen Frau zufällig vor dem Klinikum begegnet - beide jeweils am Steuer eines BMW X5. Der 51-Jährige überholte mit überhöhter Geschwindigkeit das Fahrzeug seines Neffen und stellte sich quer vor ihn, so dass dieser anhalten musste. Der Angeklagte ging daraufhin zum offenen Fahrerfenster und schlug seinen Neffen mit der Faust ins Gesicht und gegen die linke Körperhälfte. Auch als es dem Zeugen gelang auszusteigen, soll der Angeklagte weiter auf ihn eingeschlagen haben. Die Beifahrerin und Frau des Opfers hatte das mit ihrem Handy gefilmt und zwischendurch die Polizei alarmiert. Als sie sich vor das Auto des Angeklagten stellte, um ihn an der Wegfahrt zu hindern, soll der Angeklagte angefahren sein. Während sich die Frau durch einen Sprung zur Seite habe retten können, sei ihr Ehemann vom Fahrzeug erfasst wurde. Der Angeklagte soll dann langsam weiter gefahren sein, so dass der Ehemann von der Motorhaube rutschte und auf den Boden aufschlug. Zuvor hatte der 51-Jährige noch mit Erdklumpen oder Steinen nach dem Paar geworfen und seinem Neffen zugerufen: "Warte ab, ich lass dich nicht am Leben". Schließlich fuhr er davon und ging in die Moschee zum Beten, wie sich später herausstellte.

Vor Gericht schilderte das Opfer und dessen Frau ausführlich, wie die Attacke des Onkels im einzelnen aussah und welche körperlichen und psychischen Folgen die Tat hatte. Direkt nach der Flucht des Onkels waren Ersthelfer dem 29-Jährigen, der auf der Straße lag, zu Hilfe gekommen. Dieser habe über Schmerzen geklagt und zitternd gesagt, er habe Angst, dass sein Onkel noch einmal mit einer Pistole zurückkomme.

Die Aussagen der fünf Zeuginnen und Zeugen, die das Geschehen auf der Straße zufällig beobachtet hatten, fielen zwar im Detail unterschiedlich aus (War das Autofenster offen, halb oder ganz geschlossen? - Wurde Erde, ein Stein oder mehrere geworfen - Lag der junge Mann ganz oder halb auf der Kühlerhaube? - Beschleunigte der Angeklagte, ließ er den Motor aufheulen?), im Großen und Ganzen beschrieben sie aber übereinstimmend einen massiven Übergriff, der nicht nur für das Opfer und dessen Frau angsteinflößend war. Von unbändiger Wut in den Augen des Angeklagten war die Rede und eine Zeugin sagte wörtlich: "Ich war total aufgewühlt - diese Brutalität hat mich fassungslos gemacht!"

Am nächsten Donnerstag findet die nächste Verhandlung in dieser Sache statt. Dazu sind noch einmal mehrere Zeugen geladen.(Carla Ihle-Becker)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön