Archiv
Pressekonferenz auf dem Tisch: Intendant Joern Hinkel (li.) präsentiert gemeinsam mit Musical-Regisseur Gil Mehmert ein pralles neues Programm für die 70. Bad Hersfelder Festspiele. - Fotos: Stefanie Harth

BAD HERSFELD Musical "Goethe" und "Club der toten Dichter"

70. Bad Hersfelder Festspiele: Neues Programm mit zwei Uraufführungen

28.10.19 - Das Programm der 70. Bad Hersfelder Festspiele, die am 26. Juni eröffnet werden und bis zum 23. August 2020 großes Theater versprechen, steht: "Der Club der toten Dichter", "Italienische Nacht" und "Goethe!" heißen die neuen Großinszenierungen, die in der Stiftsruine dargeboten werden. Unter beachtlichem Medieninteresse hat Intendant Joern Hinkel in der Rotunde der Hauptstelle der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg den Spielplan vorgestellt.

Der Spielplan steht (v.li.): Bürgermeister Thomas ...

Das Programm der 70. Bad Hersfelder ...

Hinkel verspricht einmal mehr eine fulminante Mischung aus Klassikern, Musical und Uraufführungen. "Im Mittelpunkt aller Stücke steht die Kraft der Sprache. Es geht um ihre Fähigkeit, Menschen zu beflügeln, sie über sich selbst hinauswachsen zu lassen, aber auch um ihre Macht, Menschen zu verführen, zu manipulieren oder zu zerstören. Dabei stelle ich mir immer wieder die Frage, was für einen Wert ein Wort heute überhaupt noch hat", sagt er.

Zum ersten Mal wird auf einer europäischen Bühne "Der Club der toten Dichter" nach dem Film von Regisseur Peter Weir und dem Drehbuch von Tom Schulman als Schauspiel gezeigt. Hinkel inszeniert selbst und eröffnet mit dem Drama um den lustvollen Zugang zur Sprache und die Macht der Poesie die 70. Bad Hersfelder Festspiele.

Dem Festspielintendanten ist es gelungen, die Rechte für die europäische Uraufführung des Hollywood-Erfolges zu bekommen: "Das Theaterstück, das Tom Schulman selbst auf Grundlage seines Drehbuchs verfasste, wurde bisher ausschließlich in den Vereinigten Staaten gezeigt. Für die europäische Uraufführung schreibe ich in Zusammenarbeit mit Tom Schulman eine eigene Fassung für die große Bühne der Bad Hersfelder Stiftsruine." Per Videobotschaft kündigt der oscaprämierte Drehbuchautor übrigens an, der Premiere gemeinsam mit seiner Frau beiwohnen zu wollen.

Per Videobotschaft kündigt Tom Schulmann, oscarprämierter ...

Tina Lanik inszeniert die "Italienische Nacht"; die Premiere ist am 27. Juni. Auch das zweite Schauspiel der 70. Bad Hersfelder Festspiele behandelt ein gesellschaftlich relevantes Thema, das so aktuell wie nie ist. Joern Hinkel hat ein Stück von Ödön von Horváth ausgewählt: "Wohin der Missbrauch von Worten führt, beschreibt Horváth in seiner 'Italienischen Nacht'", sagt der Intendant. "Ein Paradebeispiel über die Verführbarkeit von Menschen, aber auch über ihre Unfähigkeit, in unsicheren Zeiten klare Gedanken zu fassen und zu äußern."

Mit "Goethe!" (Uraufführung: 10. Juli) würdigt endlich ein Musical den Dichterfürsten. Gil Mehmert, der zuletzt in der Festspielstadt mit "Hair" begeisterte, hat sich des Stoffes auf Basis des Kinofilmes von Philipp Stölzl aus dem Jahr 2010 angenommen und wird das Musical auf die Bühne der Stiftsruine bringen. Er hat das Buch geschrieben; Martin Lingnau und Frank Ramond liefern Musik und Text dazu. Dieses sehr erfolgreiche Produktionsteam entwickelte zum Beispiel auch für Stage Entertainment das Musical "Das Wunder von Bern", das 2014 im Stage Theater an der Elbe in Hamburg seine Weltpremiere feierte und dort bis 2017 gespielt wurde.

Die Komödie "Extrawurst" hat am 3. Juli Premiere im idyllischen Innenhof des Schlosses Eichhof. Die rasante, witzige, schräge und sehr aktuelle Komödie der Comedy-Autoren Dietmar Jacobs und Moritz Netenjakob ist die Entdeckung der neuen Schauspielsaison und wird von Bettina Wilts inszeniert.

Als Wiederaufnahme gibt es noch einmal den Musicalklassiker "My Fair Lady" und das Familienmusical "Emil und die Detektive" zu sehen. Der Vorverkauf startet bereits am 1. November; bis zum 31. Dezember wird wieder ein Frühbucherrabatt gewährt. "Wir freuen uns auf eine farbige, schillernde und inspirierende Spielzeit", rührt der Festspielintendant die Werbetrommel für großes Theater in der Lullusstadt. (ci / sh / pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön