Archiv
- Symbolbild O|N

KREIS FD POLIZEIREPORT

Fußgängerin angefahren - Fahren unter Alkoholeinfluss - Wild ausgewichen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

28.10.19 - Fußgängerin angefahren

FLIEDEN. Am Montagmorgen (28.10.) gegen 7:25 Uhr wurde im Fliedener Ortsteil Buchenrod eine 15-jährige Schülerin auf der Vogelsbergstraße von einem vorbeifahrenden Pkw, der von einer 57-jährigen Frau gelenkt wurde, angefahren. Nach derzeitigem Erkenntnisstand trat die Fußgängerin zwischen zwei geparkten Fahrzeugen auf die Fahrbahn, um zur nahegelegenen Bushaltestelle zu rennen. Dabei ließ sie vermutlich den Fahrzeugverkehr außer Acht.

Nach erster Untersuchung vor Ort wurde die Schülerin mit dem Rettungswagen leicht verletzt ins Klinikum Fulda verbracht. Die Höhe des Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt.

Wild ausgewichen: Zwei Personen leicht verletzt

EICHENZELL. Am späten Freitagabend (25.10.) kam es gegen 22:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 52-jähriger Mercedes-Fahrer aus Ebersburg befuhr die B279 von Rothemann kommend in Richtung Döllbach. Als sich hinter einer Kuppe plötzlich Wild auf der Fahrbahn befand, wollte der 52-jährige ausweichen, kam dabei nach links von der Fahrbahn ab und fuhr circa 30 Meter durch den Straßengraben, bevor er zum Stehen kam. Zu einer Berührung mit dem Wild kam es nicht. Der 52-jährige sowie seine 51-jährige Mitfahrerin wurden leicht verletzt. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 5.000 Euro.

53-jähriger kommt von Fahrbahn ab: Hinweise auf Alkohol

PETERSBERG. Am frühen Sonntagmorgen (27.10.) gegen 5:40 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall. Ein 53-jähriger VW-Golf-Fahrer aus Fulda befuhr die B458 von Fulda kommend. Im Bereich einer leichten Linkskurve kam er auf Grund von alkoholbedingten Ausfallerscheinungen nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr im Straßengraben weiter.
Dort fuhr er einen Leitpfosten um und prallte nach ein paar Metern gegen eine Betoneinfassung eines Wasserdurchlasses. Anschließend fuhr er weiter. Ehe er zum Stillstand kam, überfuhr er einen weiteren Leitpfosten. Der 53-jährige wurde leicht verletzt durch den RTW ins Klinikum Fulda verbracht. Eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins wurden angeordnet. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 8.100 Euro

Verdacht auf Alkoholeinfluss: 56-Jähriger fährt gegen geparkte Fahrzeuge

KÜNZELL. Am Sonntagabend (27.10.) befuhr ein 56-Jähriger aus Künzell gegen 18:25 Uhr die Hohenlohestraße stadtauswärts und übersah dabei drei ordnungsgemäß auf der rechten Fahrbahnseite geparkte Fahrzeuge. Er fuhr auf den hintersten PKW auf und schob dadurch alle drei Fahrzeuge gegeneinander. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von cira 10.500 Euro. Da der Verdacht bestand das der Verursacher unter dem Einfluss alkoholischer Getränke steht, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Verkehrsunfall mit vier Leichtverletzten: 12.500 Euro Sachschaden

PETERSBERG. Am Samstagmittag (26.10.) gegen 11:50 Uhr kam es zu einem Verkehrsunfall mit vier leicht verletzten Personen in der Lindenstraße. Als eine 38-jährige VW-Fahrerin aus Petersberg die Lindenstraße in Margretenhaun in Richtung Armenhof befuhr, bog zeitgleich von rechts aus einer Seitenstraße ein 68-jähriger BMW-Fahrer aus Schlüchtern in die Straße ein und nahm der 38-Jährigen die Vorfahrt. Es kam zu einem Zusammenstoß der beiden PKW. In beiden Fahrzeugen befanden sich je 2 Personen, welche alle leicht verletzt wurden. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von circa
12.500 Euro. 

Hochwertiges Quad entwendet

FULDA. Von einem Grundstück in der Thaddäusstraße im Fuldaer Stadtteil Zell entwendeten Unbekannte am Freitagabend (25.10.) ein schwarzes Quad "Polaris / Sportsman Touring EPS" im Wert von rund 9.000 Euro. Vermutlich nutzten die Täter zum Abtransport des Fahrzeugs mit dem amtlichen Kennzeichen FD-RV 47 einen Anhänger. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Online-Wache unter www.polizei.hessen.de

 Fahrrad von Schulgelände gestohlen

FULDA. Unbekannte stahlen am Freitag (25.10.) in der Zeit von 8 bis 13 Uhr vom Gelände einer Schule im Domänenweg ein mattblaues Mountainbike "Felt Nine 60" im Wert von rund 675 Euro. Das Fahrrad stand auf dem dortigen Fahrradabstellplatz und war mit einem Schloss gesichert. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Online-Wache unter www.polizei.hessen.de

Pkw in Parkhaus beschädigt - Zeugenaufruf

HÜNFELD. Am Samstagmittag (26.10.) beschädigten Unbekannte einen weißen Skoda Fabia in einem Hünfelder Parkhaus. Dieser war auf einer Stellfläche im Bereich der Zugänge zu den Fahrstühlen ordnungsgemäß geparkt. Anhand der Spurenlage ist zu vermuten, dass eine unbekannte Person mit einem Einkaufswagen gegen den Kleinwagen prallte und dadurch Sachschaden in Höhe von rund 500 Euro verursachte. Wer Hinweise auf den Verursacher geben kann, wird gebeten, sich mit der Polizeistation Hünfeld unter 06652/9658-0 in Verbindung zu setzen.

In Sporthalle eingebrochen

FULDA. In der Nacht zu Sonntag (27.10.) drangen Unbekannte gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Sporthalle in der Fritzlarer Straße ein und beschädigten die Scheibe einer Seitentür. Über mögliches Diebesgut ist derzeit nichts bekannt. Der verursachte Schaden beträgt rund 1.500 Euro. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Online-Wache unter www.polizei.hessen.de

Kaugummiautomat aufgebrochen

GERSFELD. Wie der Polizei erst jetzt bekannt wurde, machten sich Unbekannte in der Nacht zu Donnerstag (24.10.) an einem Kaugummiautomaten in der Kippelbachstraße zu schaffen. Dabei entwendeten die Täter mehrere Münzsammelbehälter mit Bargeld in noch unbekannter Höhe. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Online-Wache unter www.polizei.hessen.de (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön