Archiv
Dr. King bleibt in Dipperz vorerst nur die Vertretung. Die Nachfolgereglung ist noch nicht geklärt. - Archivfoto: Nina Bastian

DIPPERZ Dr. King bleibt nur Vertretung

Zukunft ungewiss: noch keine Nachfolgeregelung für Praxis Dr. Peters

31.10.19 - Die Kassenärztliche Vereinigung Hessen (KVH) weist daraufhin, dass es bisher keine Nachfolgeregelung für die Praxis Dr. Hans-Ihno Peters in Dipperz (Landkreis Fulda) gibt. Entgegen anders lautender Medienberichte ist die Nachfolge des aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr praktizierenden Dr. Peters nicht gesichert. 

Zwar wird die Praxis derzeit von Dr. Cyril King weitergeführt und ist für Patienten seit dem 28. Oktober wieder geöffnet. Dr. King ist jedoch lediglich im Rahmen einer Vertretung vertragsärztlich in der Praxis tätig. Mikula Arndt befindet sich derzeit in der Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin und kann daher weder vertragsärztlich tätig werden noch den Arztsitz des Dr. Peters übernehmen. Die Nachfolge von Dr. Peters und der Verbleib des Arztsitzes in Dipperz sind demnach nicht geregelt. Der Sachverhalt wird derzeit vom zuständigen Zulassungsausschuss geprüft. Die KVH ist währenddessen bemüht, eine dauerhafte Lösung für die Praxis und die Patienten zu finden. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön