Archiv
Die Gemeinde Petersberg wächst stetig. - Foto: privat

PETERSBERG Neue Bauprojekte haben Anfang genommen

Gemeinde Petersberg blüht: 16.000 Einwohnermarke könnte geknackt werden

31.10.19 - Die Stadtnähe und die sehr gute Infrastruktur der Gemeinde Petersberg macht der Kommune zu einem bevorzugten Wohnort und damit ist nicht nur der Kernort Petersberg gemeint, sondern auch die Ortsteile. Die ständigen Nachfragen nach Baugrundstücken ist auch ein Beleg dafür, dass die Petersberg ständig wächst. In den vergangenen Wochen haben zudem zwei Großprojekte in der Gemeinde ihren Anfang genommen.

In Petersberg und Marbach entstehen zwei neue Kitas. In Petersberg entsteht mit der Kita "Hutweide" eine zusätzliche Einrichtung und in Marbach ersetzt der Neubau die bestehende Kita "St. Aegidius", die in der Trägerschaft der katholischen Kirchengemeinde Marbach ist. Damit können in Petersberg zusätzlich 100 weitere Kinder betreut werden und in Marbach steigt die Zahl der Kita Plätze auf 112.

Die Gemeinde Petersberg ist bestrebt, mit Augenmaß und zukunftsorientiert zu planen, damit immer ein Angebot für Bauwillige vorhanden ist. Dazu gehört auch eine gute Zusammenarbeit mit den ortsansässigen Gewerbebetrieben. Attraktive Arbeitsplätze vor Ort tragen auch zum Wachstum der Gemeinde bei.

Neben Bildung ist Familienfreundlichkeit längst zu einem Standortfaktor geworden, zum Standortfaktor für Kommunen wie für Betriebe. Als Gemeinde liegt Petersberg viel daran, junge Eltern dabei zu unterstützen, Beruf und Familie vereinbaren zu können. Denn wenn junge Menschen in Petersberg gute Perspektiven für ihr Leben sehen, dann hat die Gemeinde Zukunft. Deshalb investieren die Gemeinde weiter in Kitas, in Plätze für Unter- und Überdreijährige, aber auch in die Qualität unserer Betreuungseinrichtungen.

Die neuesten Zahlen, die der Landkreis Fulda für die kreisangehörigen Gemeinden im Rahmen der Kinderbetreuung errechnet hat, zeigt für die Gemeinde Petersberg eine kontinuierliche Steigerung der Kinderzahlen, die in den nächsten Jahren Betreuungsplätze benötigen. Waren es 2018 noch 512 Kinder sind es zum Beispiel in 2022 den Schätzungen zufolge 544 Kinder.

Eine Steigerung ist ebenfalls bei den Einwohnerzahlen, die das Hessische Statistische Landesamt zur Verfügung stellt, zu verzeichnen. Hatte die Gemeinde Petersberg am 31.12.2009 noch 14.692 Einwohner, ist diese Zahl ebenfalls jährlich gestiegen am 31 12.2018 waren es 15.924 Einwohner. Ende dieses Jahres dürfte dann die 16.000er Grenze übersprungen sein. Über diese ständige Weiterentwicklung ist auch der Bürgermeister Carsten Froß sehr erfreut. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön