Archiv
Symbolbild - Foto: Archiv OSTHESSEN|NEWS

SCHOTTEN Vollsperrung ab 31.10.19 aufgehoben

Sanierungsarbeiten auf der K 250 sind abgeschlossen

31.10.19 - Die K 250 zwischen dem Grebenhainer Ortsteil Zahmen und der Kreisgrenze zum Landkreis Fulda wurde heute offiziell für den Verkehr freigegeben. Vertreter von Hessen Mobil für die Region Mittelhessen und Dr. Jens Mischak, erster Kreisbeigeordneter im Vogelsbergkreis haben dabei das symbolische Band zusammen mit weiteren Beteiligten durchschnitten.

Mit den Straßenbauarbeiten wurde Mitte September dieses Jahres begonnen. Der Kreisstraßenabschnitt war von verschiedenen Fahrbahnschäden gekennzeichnet, die eine Erneuerung der Fahrbahndecke auf einer Länge von circa zwei Kilometer notwendig machten. Dazu wurde der vorhandene schadhafte Fahrbahnbelag abgefräst und durch eine neue Asphaltdeckschicht ersetzt.

Entgegen vorheriger Untersuchungen des vorhandenen Straßenbelags stellte sich bei den Fräsarbeiten heraus, dass dieser pechhaltig ist und gesondert entsorgt werden musste. Hierdurch entstanden Mehrkosten in Höhe von 100.000 Euro. Der Vogelsbergkreis investiert, einschließlich der Erneuerung der Schutzplanken, rund 350.000 Euro in diese verkehrswichtige Kreisstraße, die als Zubringer in den Landkreis Fulda dient.

Zur Durchführung der Arbeiten war es erforderlich, die K 250 auf dem betroffenen Streckenabschnitt voll zu sperren. Dementsprechend wurde für die Dauer der Baumaßnahme eine Umleitung eingerichtet.

Mehr Informationen zu Hessen Mobil unter www.mobil.hessen.de (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön