Moderator Jens Seidler mit Graziano, Nico Names, Stefan Micha, Nadine Fabielle und den jungen Frauen der Tanzgruppe (von links) - Fotos: gr

ULRICHSTEIN Heimischer Schlagerstar

Superstimmung beim Herbst-Schlager mit Stefan Micha in der Stadthalle

07.11.19 - Mit „Herbst-Schlager“ gab es jetzt die dritte Veranstaltung des heimischen Schlagerstars Stefan Micha in Hessens Bergstädtchen. Nach dem „Dreifach-Jubiläum“ im Frühjahr dieses Jahres mit seinem 50. Geburtstag, des 25-jährige Bühnenjubiläums und nach dem Wechsel von der Plattenfirma Telamo zu MCP Sound & Media GmbH in Ötztal-Bahnhof, die Vorstellung seiner neuen CD mit dem Titel: „Unser Himmel auf Erden“ folgte das Schlager-Festival beim Ulrichsteiner Jakobimarkt im Juli, startete jetzt „Herbst-Schlager“ in der Ulrichsteiner Stadthalle.

Den Reigen der Darbietungen eröffnete Nico Names, Schlagerstar aus dem Elsass/Frankreich mit Liedern wie, „Du bist wie ein Liebesplanet“, „Rote sind die Rosen“ und „Nur mit dir auf der Titanic“. Im zweiten Teil waren unter anderen „Ich schenk dir heut ein Bild von mir“ und „Ein Engel für eine Königin“ zu hören. Als nächster Star folgte die Leipzigerin Nadine Fabielle. Sie ist auch vom 14. bis 21. März 2020 zusammen mit Stefan Micha an Bord des neuen Flaggschiffs der MSC Grandiosa bei der Schlagerkreuzfahrt „Das westliche Mittelmeer“. Bei ihrem Auftritt in der Stadthalle war sie mit „Kein Abenteuer für eine Nacht“, „Wie ein Vogel im Wind“, „Ich versprech dir nichts und geb dir alles“ sowie aus ihrem neuen Album mit den Hits „Vollmond“ und „Der Himmel ist blau“ zu hören.

Christina Pabst, Martin Eckhard und Carina ...

Hatten der Nico Names und Nadine Fabielle bereits für eine sehr gute Stimmung in der Stadthalle gesorgt, so hielt es beim Auftritt von Graziano Facchini, der romantische Stimme aus Italien, keinen mehr auf den Sitzen. Der in Bozen geborene Graziano stand bereits mit 4 Jahren auf der Bühne und die Liebe zur Musik läßt ihn auch heute noch nicht los.  Für ihn waren sogar zwei weibliche belgische Fans aus der Nähe von Brügge und Antwerpen angereist. Bei seinem Lied „Rote Rosen“ erhielt er dann auch Rosen von ihnen. Bei seinen weiteren Liedern wie „Mama Leone“, „La Montanara“, „Sierra Madre“ oder „Bay bay Amore“ fing dann der Vulkan schon heftig an zu brodeln.

Zum Ausbruch kam er aber dann beim Auftritt von Stefan Micha. Vier junge Frauen der Tanzgruppe aus Ober-Seibertenrod begleiteten den „Singenden Schrotthändler“, wie er oft liebevoll genannt wird, bei „Sommer in Alanya“ und den weiteren Liedern. Nicht fehlen durften in seinem Repertoire die Hits „Liebe in Athen“, „Unser Himmel auf Erden“, „Wie ein heller Stern“, „Verbotene Sehnsucht“, „Wir sind alle über 50“ und ein „Udo Jürgens Medley“.

Eine Überraschung gab es für Stefan Micha zu Beginn des zweiten Teils als Entertainer Martin Eckhardt (Bingenheim) zusammen mit Christina Pabst und Carina Wagner das extra für den 50. Geburtstag geschriebene Lied sangen. Moderiert wurde der „Herbst-Schlager“ diesmal von Jens Seidler, der seit 1986 Veranstaltungen aller Art moderiert. Sein Schwerpunkt liegt bei Musikveranstaltungen und Autogrammstunden. So moderiert er die TV Sendung „Die Hit Charts“ bei Melodie TV, die jeden letzten Samstag im Monat ausgestrahlt wird. Seidler moderiert auch die beiden exklusiven Konzerte sowie eine Autogrammstunde mit Stefan Micha bei der Schlagerkreuzfahrt auf der MSC Grandiosa. (gr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön