Das Thema Großstadt Fulda beschäftigt die Kommunalpolitik. - Fotomontage:O|N

FULDA Großstadt ist in aller Munde

SPD-Fraktionschef Jonathan Wulff: "Größten regionalen Geburtsfehler" beheben

28.11.19 - Die Pläne für eine künftige Großstadt Fulda stehen wieder ganz oben auf der kommunalpolitischen Tagesordnung, und das nicht nur im Stadtschloss. Einer, der das Thema akribisch vorantreibt, ist Jonathan Wulff, Fraktionschef der SPD in der Stadtverordnetenversammlung. Der 44-jährige Sozialdemokrat sagt im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS: „Die Kommunen Fulda, Eichenzell, Künzell und Petersberg gehören zusammen. Jeder profitiert am Ende und wir würden die wichtige 100.000 Einwohner-Marke knacken.“ Es sei an der Zeit, sich von alten Denkmustern zu lösen und „einen der größten regionalen Geburtsfehler seit der Gebietsreform“ zu beheben.

Jonathan Wulff, Vorsitzender der SPD-Fraktion in ...Fotos: Jonas Wenzel (Yowe)

In den Haushaltsberatungen lässt dieses Thema die Stimmung wieder hochkochen. Wulff will die sachliche Diskussion, klagt aber auch deutlich an: „Hier gehen Einzelinteressen zu Lasten der Mehrheit.“ Allein für die langfristige Sicherung des ICE-Halts Fulda sei eine Stadt mit über 100.000 Einwohnern von elementarer Bedeutung. „Die Region Fulda mit den direkten Stadtrandkommunen wird durch den Ausbau der Schnellbahnstrecke Fulda-Frankfurt nochmals attraktiver. Wir werden nach der Fertigstellung der Trasse in 38 Minuten am Hauptbahnhof der Rhein-Main-Metropole sein. Als Großstadt würde Fulda eine starke Entwicklung nehmen.“

Wulff spricht auch den seit 2010 bestehenden Vertrag der Stadtregion-Kommunen für die gemeinsame Entwicklung interkommunaler Gewerbegebiete entlang der Autobahn 7 an: „Das Papier ist feierlich unterschrieben worden, wird aber seit neun Jahren absolut nicht gelebt. Der Stadt Fulda gelingt es immer wieder, Flächen anzukaufen, als Ausgleich für Landwirte, um andere Flächen für Gewerbe frei zu machen. Keine Sitzung vergeht im Haupt- und Finanzausschuss, ohne dass wir über vertrauliche Grundstücksangelegenheiten sprechen.“ Wulff kommt es so vor, als hätte das Thema nur beim Oberbürgermeister eine hohe Priorität. „Von den anderen Bürgermeistern, mit der Ausnahme Eichenzell kommt hier wenig. Wir in Fulda haben aber kein Interesse daran, den Vertrag sterben zu lassen. Ganz im Gegenteil: Die Entwicklung der Region geht nur gemeinsam – und darin schließe ich auch die Wohnraumentwicklung ein. Außerdem sind wir der Gemeinde Eichenzell, die aufgrund des Abkommens bereits Flächen eingebracht hat, ein Fortführen schuldig.“

"Die Kommunen Fulda, Eichenzell, Künzell und ...

Gespräch in der OSTHESSEN|NEWS-Redaktion: Jonathan Wulff, ...

Bei der Großstadt-Diskussion: "Hier gehen Einzelinteressen ...

An den dringend benötigen Stellen wie dem Industriegebiet Fulda-West fehlen Gewerbeflächen, so der SPD-Mann, der von Überlegungen des Magistrats spricht, die dort ansässigen Logistiker, die viel Platz benötigen, an die Autobahn umzusiedeln. „Das wäre ein wichtiger Schritt. Der Schwerlastverkehr läuft quer durch die Stadt. An der Autobahn stören die Lastwagen niemanden. Hier muss endlich Bewegung rein“, sagt Jonathan Wulff, der seine Vision zur Entwicklung der Stadt Fulda für die nächsten zehn Jahre so formuliert: „Wir brauchen einen Gewerbeschwerpunkt im Nord-Osten an der Autobahn und Wohnbebauung im Westen.“

Um die Abläufe künftig besser zu koordinieren, könnte sich Wulff die Gründung einer gemeinsamen Vermarktungsgesellschaft von Fulda, Eichenzell, Künzell und Petersberg vorstellen. „Die Kommunen könnten mit der Expertise der städtischen Verwaltung gemeinsam Flächen anbieten und vermarkten, um das Vorhaben der interkommunalen Zusammenarbeit auf den Weg zu bringen – vielleicht auch ein erster Schritt in Richtung Großstadt.“ Ideen gibt es viele, Lösungen für die Großstadt-Thematik noch nicht. Es wird wohl noch ein steiniger Weg. (Christian P. Stadtfeld) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön