Bad Hersfeld schaltet in den Weihnachtsmodus: das Markttreiben vor traumhafter Kulisse hat begonnen. - Fotos (4): Harald Ernst

BAD HERSFELD Hüttenzauber, Lichterglanz, Märchenwald

Zum Träumen schön: Bad Hersfelder Weihnachtsmarkt ist eröffnet

28.11.19 - Die Festspielstadt schaltet – trotz "Trübe-Tassen-Wetter" – in den Festfreudemodus: Bad Hersfeld ist für das Weihnachtsgeschäft gerüstet und hat sich für die Adventszeit herausgeputzt. Der weihnachtliche Zauber hat Einzug in die Innenstadt gehalten. Stimmungsvolle Kulissen und eine bunte Vielfalt an Geschenkideen, Glühwein und allerlei kulinarischen Genüssen ziehen die Besucher des "Weihnachtsmarkts der Träume" in den Bann.

"Blaues Wunder": Illumination am Bad Hersfelder ...

Stimmungsvolle Kulissen und eine bunte Vielfalt ...Fotos: Stefanie Harth

Mit gefühlvoll vorgetragenen klassischen und modernen ...

Bürgermeister Thomas Fehling hat den Weihnachtsmarkt am Mittwochabend "offiziell" eröffnet. Mit gefühlvoll vorgetragenen klassischen und modernen Weihnachtsliedern setzen die Ulli-Meiß-Chöre musikalische Glanzpunkte: Das Publikum ist begeistert, Hunderte Zuhörer drängen sich dicht an dicht...

20 Schausteller, Gastronomen und Händler heißen die Besucher auf dem Linggplatz willkommen. Von weihnachtlicher Deko aus Holz und Glas über edle Öle bis hin zu mannigfaltigsten Speisen und wärmenden Getränkespezialitäten bleiben keine Wünsche offen. Für die kleinen Weihnachtsmarkt-Fans steht ein Karussell bereit.

Bürgermeister Thomas Fehling hat den Weihnachtsmarkt ...

Auf der Bühne wird ein abwechslungsreiches Programm präsentiert. Neben Puppentheateraufführungen und dem Besuch des Nikolauses sorgen weitere Inszenierungen und Konzerte mit Künstlern und Chören aus der Region für weihnachtliche Stimmung. Seine Bad Hersfeld-Premiere feiert der begehbare Märchenwald, der mit liebevoll gestalteten Märchenfiguren bestückt ist und zum Träumen einlädt.

Der Weihnachtsmarkt ist bis Montag, 23. Dezember, täglich von 11 bis 20 Uhr sowie freitags und samstags bis 21 Uhr geöffnet. Die gastronomischen Angebote schließen erst um 21 Uhr (freitags und samstags um 22 Uhr). Nach den Weihnachtsfeiertagen – vom 27. bis 29. Dezember – "verwandelt" sich der Weihnachtsmarkt in einen Wintermarkt.

Am 1. Dezember in der Stiftsruine: Begegnungen im Lichterlabyrinth

Bühne frei für das Lichterlabyrinth heißt es am Sonntag, 1. Dezember, von 17 bis 20 Uhr in der Stiftsruine. 3.000 Kerzenlichter und 300 alte Reisekoffer erschaffen eine einzigartige Traumwelt inmitten des altehrwürdigen Gemäuers. Das Berliner Theater Anu kreiert in Zusammenarbeit mit dem Theater Magica eine poetische Inszenierung unter freiem Himmel — ein leises Spektakel, das von der Suche nach Sinn und der Hoffnung, das Glück zu finden, erzählt.

Begegnungen im Lichterlabyrinth am 1. Dezember: ...

Seine Bad Hersfeld-Premiere feiert der begehbare ...

Ritter und Burgfräulein, Gaukler und Händler nehmen die Besucher des mittelalterlichen Wintermarkts im Stiftsbezirk in Empfang, der am 14. und 15. Dezember steigt und mit ursprünglichem Lagerleben, eigentümlichen Marktregularien, einem handbetriebenen Karussell und einem spannenden Kulturprogramm aufwartet. (Stefanie Harth) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön