Anlass des bundesweiten Protestes war die Agrarpolitik mit den Verschärfungen beim Umweltschutz und Tierwohl. - Foto: Dieter Graulich

HERBSTEIN "Respektiert die Arbeit"

Mahnfeuer auch im Vogelsberg: Landwirte demonstrieren gegen Agrarpaket

28.11.19 - Mit einem Mahnfeuer und dem Banner „Respektiert die Arbeit der Landwirte“ bekundeten am Dienstagabend zahlreiche Vogelsberger Landwirte auf dem alten Sportplatz im Herbsteiner Stadtteil Altenschlirf ihre Solidarität mit den tausenden von Berufskollegen die in der Bundeshauptstadt mit rund 9.000 Traktoren vor dem Brandenburger Tor demonstrierten.

Anlass des bundesweiten Protestes war die Agrarpolitik mit den Verschärfungen beim Umweltschutz und Tierwohl. Bei den Gesprächen am Mahnfeuer wurde deutlich gemacht, dass man nicht gegen die Umweltmaßnahmen und das Tierwohl und es auch einhalte. Allerdings sollte bei Änderungen auch mit den Landwirten darüber geredet werden und nicht alles von oben herab angeordnet werden. Scharfe Kritik gab es an Bundesumweltministerin Svenja Schulze, die bei der Protestaktion in Berlin, schon nach drei Minuten Redezeit das Podium verlassen habe.

Am Mahnfeuer in Altenschlirf, das von Erich Rahn, dem landwirtschaftlichen Leiter am Hofgut Eisenbach organisiert worden war, nahmen Landwirte aus Ilbeshausen-Hochwaldhausen, Stockhausen, Angersbach, Nösberts-Weidmoos und Altenschlirf selbst teil. (Dieter Graulich) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön