Der Wanderparkplatz Auersberg (überhalb der Bundesstrasse nach Tann) ist unter anderem ab sofort gesperrt. - Foto: Gemeinde Hilders

HILDERS (RHÖN) Stark geschädigte Buchen

Wanderparkplatz Auersberg ab sofort gesperrt

27.11.19 - Aufgrund von stark geschädigten Buchen (Trockenheit, Pilzkonsolen, Schleimfluss, Absterben der Kronen oder Baumteilen) im Bereich unterhalb der Auersburg ist in Absprache mit Hessenforst, dem Naturpark Hessen, der Gemeinde Hilders und dem Rhönklub folgende Wegeänderungen vorgenommen worden:

Der Wanderparkplatz Auersberg (oberhalb der Bundesstrasse nach Tann) ist ab sofort gesperrt. Ebenso der Zubringerweg von diesem Wanderparkplatz zur Auersburg. Der über den Julierhof verlaufende Main-Werra-Weg (offenes rotes Dreieck) wurde ab Hilders Gemeindezentrum verlegt. Neu über den Rhönrundweg 4 zum Buchenwäldchen, die Ritterschlucht und ab dort auf die Extratour der Hilderser.

Es wird darauf hingewiesen, die Gefahr nicht zu unterschätzen. Gerade bei Wind, Schnee und Eishang sind Brüche der Bäume möglich. Die ehemaligen Wanderwege unterhalb (westlich) der Auersburg sind gesperrt. Eine Aufarbeitung der geschädigten Bäume erfolgt nur entlang der Hauptwege, der Rest bleibt als Totholz im Wald. Alle Wegezeichen und Markierungen sind entfernt. Das betreten erfolgt auf eigene Gefahr, Haftungsansprüche bestehen nicht.  

Die Extratour der Hilderser und die Wanderwege ab Parkplatz Köpfchen und oberhalb der Ritterschlucht sind unverändert begehbar. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Stellenangebote
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage
Biergärten
Freizeit Tipps
Mittagstisch
Beilagen
Benzinpreis Vergleich

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön