Archiv
Burger King in den Kaiserwiesen - Fotos: Marius Auth

FULDA 117 Sitzplätze und Drive In

Burger King in Kaiserwiesen eröffnet: "Kunden wollen Qualität und Atmosphäre"

08.12.19 - Nachdem die Burger-King-Filiale im Bardohaus Fulda im Oktober 2017 geschlossen wurde, mussten Whopper-Freunde nach Petersberg ausweichen. Am Samstag wurde in den Kaiserwiesen ein neuer Burger King eröffnet, Franchisenehmer Fahim Shaffi hat mit Premium-Konzept und Loungesesseln auch hartnäckige Fastfood-Klischees auf dem Schirm.

85 Sitzplätze im Gastraum, 32 draußen, Kinderrutsche und Drive-In: Die Filiale in den Kaiserwiesen hat durch die Lage an Einkaufszentrum samt großem Parkplatz und Bundesstraße gute Voraussetzungen für langfristigen Erfolg. Shaffi, der bereits 29 Burger-King-Filialen als Franchisenehmer betreibt und der Shaffi Group aus dem südhessischen Mörlenbach vorsteht, will durch die wertigere Einrichtung auch eine andere Klientel anlocken. Das neue "Garden Grill"-Konzept soll dabei an ein Barbecue im Garten erinnern. "Wir wollen die Aufenthaltsqualität erhöhen: Hochtische, Loungesessel, lange Bänke für größere Gruppen, damit die Leute sich wohlfühlen. Neben den Bestell-Terminals, wo das Essen schon vorher individuell zusammengestellt wird, haben wir auch Getränkespender, die Geschmacks-Mischungen erlauben, die so im Handel nicht erhältlich sind, wie Coca-Cola mit Vanille, Sprite mit Ananas oder Fanta Zero mit Himbeere", erklärt Shaffi.

Zum Service gehören auch ein Drive ...

Naturhölzer sollen eine wertige Atmosphäre schaffen

Außenbestuhlung

Bestell-Terminals

Am Automaten lassen sich Geschmacks-Mischungen mixen, ...

In wenigen Monaten soll auch mobiles ...


Steigendes Gesundheitsbewusstsein und Distinktionsbedürfnis der Stammkundschaft hatte die Burgerbrater um McDonalds und Burger King erst in die Bredouille, dann zu großangelegten Imagekampagnen gebracht. Individuell, frisch und hochwertig sollen die Schnellgerichte sich heute präsentieren. "Unser Gemüse kommt frisch, wird erst vor Ort geschnitten und geschält, wir arbeiten mit guten Lieferanten zusammen. Das haben viele nicht auf dem Schirm, wenn sie Fast Food hören. Wir stellen uns aber auch auf andere Zielgruppen ein, haben Trüffel im Angebot, Hähnchenbrustfilets, außerdem fleischlose Burger. Die Kunden wollen heute Qualität und eine schickere Atmosphäre." Im nächsten Jahr soll auch mobiles Bestellen per App möglich sein. (mau) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön