Archiv
- Symbolbild O|N

BEBRA / ALHEIM Schläge für Hilfe

Angriff auf die Retter und Notarzt! - Alkoholisierte Männer schlagen zu

01.01.20 - Die Gewalt gegenüber Hilfskräfte nehmen offenbar immer zu. Im nördlichen Landkreis Hersfeld-Rotenburg schlugen zwei alkoholisierte Männer zu als ihnen Rettungskräfte zur Hilfe kamen. Das berichtet die Polizei am Neujahrstag.

Tätlicher Angriff auf Notarzt

Am Silvesterabend gegen 20:05 Uhr wurde eine Rettungswagenbesatzung und ein Notarzt nach Bebra, Gilfershäuser Straße gerufen, da eine 41-jährige Person im alkoholisierten Zustand im Bahnhofsbereich eine Treppe hinabstürzte. Während der Behandlung im Rettungswagen schlug der 41- jährige Mann aus Bebra dem Notarzt mit der Hand ins Gesicht. Der Bebraner wurde ins Klinikum Bad Hersfeld gebracht.


Auch in Alheim wurde ein Sanitäter geschlagen

In der Neujahrsnacht gegen 2:53 Uhr wurde wegen eines medizinischen Notfalls ein Rettungswagen nach Alheim, Kirchstraße gerufen. Als  der 73- jährige alkoholisierte Alheimer im Rettungswagen untersucht wurde, schlug er dem Sanitäter unvermittelt mit der Faust gegen die Oberlippe. Der Alheimer wurde auf eigenen Wunsch vor Ort wieder entlassen, so die Polizei in ihrer Pressemitteilung abschließend. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön