Archiv
Ein Mann wurde beim Schwarzfahren im ICE erwischt und drohte mit Schlägen. - Symbolbild: O|N

HANNOVER/FULDA Im ICE von Hannover in Richtung Fulda

Fahrscheinkontrolle eskaliert: Schwarzfahrer droht mit Schlägen

02.01.20 - Ungehalten und gewalttätig reagierte am Silvestermorgen ein 36-Jähriger aus Schweinfurt bei der Fahrscheinkontrolle im ICE von Hannover in Richtung Fulda. Der Mann war ohne Fahrkarte unterwegs. Bei der wiederholten Frage nach dem Ticket reagierte der Mann gereizt und drohte der Bahnmitarbeiterin mit Schlägen. Die Zugbegleiterin blieb unverletzt und verständigte die Bundespolizei.

Beamte vom Revier Fulda kontrollierten den Schweinfurter und stellten seine Identität fest. Hierzu musste er die Bundespolizisten zur Wache begleiten.

Die Bundespolizeiinspektion Kassel hat gegen den 36-Jährigen ein Strafverfahren wegen Nötigung und Erschleichens von Leistungen eingeleitet. Nach den polizeilichen Maßnahmen kam der Mann wieder frei. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön