Archiv
- Symbolfoto O|N

FULDA Kripo ermittelt

Einbruch in Tankstelle misslingt: Zwei Unbekannte flüchten

07.01.20 - Zwei Unbekannte versuchten am frühen Sonntagmorgen (05.01.), gegen 2:45 Uhr, in die Räumlichkeiten einer 24-Stunden-Tankstelle in der Maberzeller Straße in Fulda einzudringen. Jedoch vergebens: Die Täter hatten nicht damit gerechnet, dass der Verkaufsraum zur Nachtzeit geschlossen ist. Als die beiden dies bemerkten, flüchtete ein Täter in Richtung Fulda, der andere in Richtung Maberzell.

Die beiden Tatverdächtigen hatten eine schlanke Figur und eine Kapuze über den Kopf gezogen. Einer der beiden war komplett schwarz gekleidet, er hatte zudem ein rotes Tuch in sein Gesicht gezogen. Der andere trug einen grau-weißen Trainingsanzug mit hellblauen Streifen im Bereich des Oberkörpers und des Rückens.

Die Fuldaer Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter Telefon 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder über die Onlinewache unter: www.polizei.hessen.de (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön