Archiv
Informativer Abend: Carolin Ritz und ihre Auszubildende Jasmin Vogel von Element Six, Thomas Plur (Jumo), B. Burkhardt (me:care) und Marco Schmitt (Mediana), Ines Kromp (Netzwerk Schulen) und Elisa Grösch (Landhotel & Restaurant Am Trätzhof) (von links) - Fotos: IHK Fulda

FULDA Gemeinsamer Elternabend

Austausch über Berufswege: IHK lud Unternehmen, Schüler und Eltern ein

07.01.20 - Erstmals lud die IHK Fulda Jugendliche mit ihren Eltern zu einem gemeinsamen Elternabend ein. In seiner Begrüßung schilderte Hermann Vogt (IHK-Geschäftsführung), wie wichtig das Thema Nachwuchskräfte in der Region Fulda sei. „Jedem Ausbildungsbewerber stehen knapp zwei offene Ausbildungsstellen gegenüber.“ Um die Berufsorientierung junger Menschen zu stärken, fördere die IHK als Projektträger das „Netzwerk Schulen“ mit seinen Aktivitäten. Er appellierte an die Jugendlichen, sich bei der Berufswahl auf ihre Stärken zu besinnen: „Was man gerne tut, das macht man gut und hat Erfolg!“.

Reger Austausch mit den Unternehmen

Elisa Grösch (rechts) informiert über ...

Als Vorsitzender des Fördervereins begrüßte Peter Vater die Gäste. Er freue sich ganz besonders über die Beteiligung von Partnerunternehmen und forderte die Eltern und Jugendlichen auf, sich ausführlich beraten zu lassen. Über das weitere Programm im laufenden Schuljahr informierten die Projektleiterinnen Ines Kromp und Martina SohmenKött. Zahlreiche Praxiseinblicke seien geplant, außerdem Gespräche mit Auszubildenden und Ferienpraktika. „Eine duale Berufsausbildung hat beste Zukunftsaussichten. Wer gerne lernt, kann gleichzeitig einen höheren Schulabschluss erlangen und sich weiter qualifizieren,“ erläuterte Sohmen-Kött.

Im Anschluss an die Vorträge waren die Gäste eingeladen, sich bei den anwesenden Partnerunternehmen über mögliche Ausbildungsgänge, Praktika und Bewerbungsverfahren zu erkundigen. Mit großer Freude informierten die Unternehmen Element Six, Jumo Mess- und Regeltechnik, die Mediana Gruppe mit der Altenpflegeschule me:care und das Landhotel Am Trätzhof. Das Angebot wurde von den Eltern gut genutzt und es gab intensive Gespräche.

Bei einem Imbiss und in lockerer Atmosphäre tauschten sich die Lehrkräfte, die die Schülerinnen und Schüler in den wöchentlichen Netzwerktrainings unterrichten, mit den Jugendlichen und ihren Eltern über Praktikumspläne und über ihre Berufswahl aus. Der Vorsitzende Peter Vater und die Projektleiterinnen freuten sich: „Ein gut besuchter und wirklich gelungener Elternabend.“ (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön