Archiv
Der Vorstand und Aufsichtsratschef der VR Bank Fulda und die Rednerin des Abends Insa Klasing - Fotos: Hans-Hubertus Braune

KÜNZELL 650 Gäste im Gemeindezentrum

Neujahrsempfang der VR Bank Fulda: Wie tickt der Homo Instagramus?

10.01.20 - Wie tickt die junge Generation und was erwartet sie von der Arbeitswelt? Diese und viele weitere Hintergründe zur Arbeitswelt von und morgen standen im Mittelpunkt des Neujahrsempfanges der VR Bank Fulda. Rund 650 Gäste füllen am Donnerstagabend das vollbesetzte Gemeindezentrum in Künzell. Neben einem Rückblick auf das finanzielle Jahr 2019 erwartete die zahlreichen Gäste aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft unter anderem ein Vortrag von Insa Klasing, der sich mit dem Thema beschäftigt, wie die Digitalisierung die Arbeitnehmer der Zukunft konditioniert. Ihr Vortrag stand unter dem Motto "Homo Instagramus".

Der Vorstand der VR Bank Fulda ...

Insa Klasing, Buchautorin und frühere Chefin ...

Rund 650 Gäste kamen in das ...

Vorstandssprecher Thomas Sälzer begrüßte die Gäste

Zu Beginn des Abends blickte Thomas Sälzer, Vorstandssprecher der VR Bank Fulda, auf das vergangene Wirtschaftsjahr 2019 zurück. Dabei beleuchtete er sowohl die Lage in der globalen Wirtschaft, wie auch das Jahr bei der VR Bank in Fulda. "Insgesamt können wir mit der geschäftlichen Entwicklung in 2019 zufrieden sein", ließ Sälzer durchblicken. Allerdings weiß er auch um die Schwierigkeiten in der Bankenlandschaft, dort sprach er unter anderem den Brexit und die Null-Zins Politik der Europäischen Zentralbank an. Auch der Ausblick für das Jahr 2020 kam nicht zu kurz, als Ziel setzt sich das Unternehmen, weiterhin starker Partner der Region zu sein und wirtschaftlich stark zu bleiben, um zukunftsfähig bleiben zu können.

Dann kam es zum Höhepunkt des Abends: der Vortrag "Homo Instagramus - wie die Digitalisierung die Arbeitnehmer der Zukunft konditioniert" von Insa Klasing. Die ehemalige Geschäftsführerin des Schnellrestaurants KFC (Kentucky Fried Chicken) in Deutschland, Österreich und Dänemark referierte dabei über die Betriebe und Arbeitgeber der Zukunft. Zunächst stellte sie klar, dass die im Vortrag angesprochen "Millenials" zwischen dem Jahr 1980 und 1995 geboren sind und in vier Jahren rund 75 Prozent der Arbeitgeber stellen werden.

"Die Millenials sind nicht faul"

"Die Millenials sind entgegen der weit verbreitenden Meinung nicht faul. Diese Generation will Selbstbestimmung und dabei hilft ihnen die Demografie. Ohne diese Arbeitgeber können keine Unternehmen mehr existieren", erklärte Klasing während ihres Vortrages. Dazu ist es ihrer Meinung nach von enormer Bedeutung, dass die Angestellten zu einer gewissen Autonomie verpflichtet werden. Dafür lieferte die Unternehmerin ein interessantes Beispiel. Nach einem Reitunfall war Klasing sechs Wochen außer Gefecht und durch die Autonomie, die ihre Mitarbeiter dadurch erfuhren, entstand eine komplett neue Kreativität. Durch die Autonomie und die geringer werdende Kontrolle erzielte KFC in dem Jahr eine 110-prozentige Zielerreichung.

Zudem legte sie dar, dass durch die eigene Motivation bessere Ergebnisse hervorgerufen werden können: "Die intrinsische Motivation ist ein großer Faktor für Unternehmen, nur wer gerne und motiviert für eine Firma arbeitet, kann eine Weiterentwicklung schaffen", so die Unternehmerin, die nun ein Start-up leitet. Und sie wollen Anerkennung, dies seien von den Likes in den sozialen Medien so gewohnt. Gerade in Deutschland sei die Formel "Kein Tadel ist schon ein Lob" noch viel zu sehr verbreitet. Wer so vorkehre, wird keine Millenials für sein Unternehmen begeistern können. Zudem stellte sie dar, dass "Millenials" ein großes Interesse haben früh in Verantwortung zu kommen, dies habe sich schon durch die Digitalisierung geändert.

"Denn jahrzehntelang herrschte in den analogen Betrieben eine klare Hierachie, das hat sich nun verändert", erklärte Klasing. Zum Abschluss ihres Vortrages stellte Klasing heraus, dass das Beste aus der analogen und digitalen Welt einen optimalen Betrieb darstellen könne. (Kevin Kunze) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön