Der dreijährige Junge wurde beim Unfall schwer verletzt - Archivfoto: O|N

FULDA Von anfahrendem Bus verletzt

Dreijähriger Junge bei Unfall am Busbahnhof schwer verletzt

10.01.20 - Schlimmer Unfall am Donnerstagabend am Fuldaer Busbahnhof: ein dreijähriger Junge wurde dabei schwer verletzt. Der Junge spielte gegen 18.05 Uhr in Fulda in der Straße "Am Bahnhof" am dortigen Busbahnhof und sprang zwischen den Haltestellen herum. Als ein 32-jähriger Linienbusfahrer von der Haltestelle anfuhr, stolperte der Junge und wurde von dem anfahrenden Bus verletzt.

Er wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Bei dem Unfall entstand geringer Sachschaden. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön