- Symbolbild: O|N

KREIS VB POLIZEIREPORT

Einbrüche in Gartenhütten - Versuchter Einbruch in Wohnhaus - Unfallflucht

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Vogelsberg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

13.01.20 - Einbrüche in Gartenhütten

ALSFELD. Zwischen Mittwochabend (08.01.) und Samstagmittag (11.01.) brachen Unbekannte in der Straße "An der Siechkirche" in zwei Gartenhütten ein. Die Täter brachen die Eingangstüren auf und durchsuchten die Innenräume. Sie entwendeten diverse Werkzeuge und verursachten einen Gesamtschaden von etwa 250 Euro.

Versuchter Einbruch in Wohnhaus

SCHOTTEN. In der Nacht auf Samstag (11.01.) versuchten Unbekannte in ein Einfamilienhaus in der Lindenstraße im Ortsteil Eschenrod einzubrechen. Die Täter scheiterten beim Aufhebeln der Haustür und flüchteten ohne Diebesgut. Es entstand Sachschaden in Höhe von 500 Euro.

Unfallflucht

LAUTERBACH. Am Freitagnachmittag (10.01.), gegen 14.30 Uhr, befuhr in Lauterbach ein 31-jähriger Renault-Fahrer die Königsberger Straße in Richtung Innenstadt und bog nach links in die Kanalstraße ab. Zu diesem Zeitpunkt kam ein grauer/silberfarbener Audi A3 mit Vogelsberger Kennzeichen aus der Kanalstraße und bog nach links in die Langgasse ein. Bei dem Einbiegevorgang streifte der Audi-Fahrer den Renault-Fahrer an der hinteren linken Stoßstange und verursachte Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro. Der Audi-Fahrer fuhr einfach weiter in Richtung Lindenstraße, ohne sich um den entstanden Schaden zu kümmern. Hinweise zu der Unfallflucht erbittet die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/9710 oder über die Onlinewache www.polizei.hessen.de

Autos zerkratzt

HOMBERG. Unbekannte zerkratzten zwischen Donnerstagnachmittag (09.01.) und Freitagmorgen (10.01.) in der Frankfurter Straße die rechte Fahrzeugseite eines roten Audi A1 und eines schwarzen 1er BMWs. Die Autos waren dort gegenüber einer Bank am Straßenrand geparkt. Die Täter verursachten einen Gesamtschaden von circa 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, an die Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631/974-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön