- Fotos: Gerhard Manns

LUDWIGSAU Behinderungen im Feierabendverkehr

Auffahrunfall auf der Bundesstraße - Autofahrerin leicht verletzt

22.01.20 - Am Dienstagabend gegen 18:50 Uhr ereignete sich auf der Bundesstraße 27 in der Ortslage von Ludwigsau-Friedlos ein Auffahrunfall, bei dem sich die 20-jährige Fahrerin eines Mitsubishi Colt leichte Verletzungen zuzog. Sie wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Bad Hersfeld gebracht.

Die Frau war aus Bad Hersfeld kommend in Richtung Mecklar unterwegs und bemerkte vermutlich zu spät, dass ein vor ihr fahrender VW Polo den linken Blinker gesetzt hatte und auf sein Grundstück neben der Sparkassenfiliale abbiegen wollte.

Die Frau konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den VW Polo auf. Beide Fahrzeuge wurden dabei erheblich beschädigt, wobei der Mitsubishi Colt vermutlich nur noch Schrottwert haben dürfte. Bei dem VW war das Heckteil erheblich in Mitleidenschaft gezogen worden, der Fahrer blieb unverletzt. Der Mitsubishi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Besatzungen der zufällig mit zwei Mannschaftstransportwagen an der Unfallstelle vorbei kommenden Feuerwehren aus Ronshausen und Bebra-Weiterode kümmerten sich um die verletzte Frau und sicherten die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Polizei ab.

Es kam in beide Fahrtrichtungen zu Verkehrsbehinderungen, da der Verkehr Einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitete werden musste. Warum es zu dem Auffahrunfall gekommen ist, muss die Polizei noch ermitteln. (Gerhard Manns) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön