Archiv
Es ist die größte Truppenverlegung seit 25 Jahren - Symbolbild: Pixabay

REGION Größte Truppenverlegung seit 25 Jahren

Riesige Militärübung: 37.000 US-Soldaten rollen mit Panzern gen Osten

28.01.20 - Es ist die größte Truppenverlegung der vergangenen 25 Jahre: Insgesamt 37.000 Soldaten werden bei der US- Militärübung „Defender Europe 2020“ mit riesigen Transportkolonnen auf deutschen Autobahnen Richtung Osten rollen. Auch auf den Bahnstrecken und Landstraßen werden Truppenteile in unserer Region zu sehen sein.

Aus den USA nach Osteuropa: Die Amerikaner wollen die schnelle Verlegung größerer Truppenteile über den Atlantik und durch Europa proben, Deutschland wird aufgrund seiner geo-strategischen Lage zur logistischen Drehscheibe. Nach den Erfahrungen der nunmehr fünften Rotation von Atlantic Resolve, bei der die Amerikaner eine Brigade mit ihren Fahrzeugen und ihrer Ausrüstung für einen Aufwuchs ihrer Streitkräfte an der Ostflanke der NATONorth Atlantic Treaty Organization sorgen, wird nun erstmals die Verlegung einer Division geübt. Darüber hinaus sind weitere Übungen in Deutschland, Polen, Georgien und im Baltikum geplant.

Mit 29.000 amerikanischen Soldatinnen und Soldaten ist diese Verlegung mehr als fünfmal so groß wie die bewährten Rotationen. Während die United States-Streitkräfte einen Großteil der Verlegung ihrer Fahrzeuge, Geräte und Ausrüstung eigenständig organisieren, nutzen sie im Transitland Deutschland die Unterstützung durch die Streitkräftebasis – den „Host Nation Support“. Insgesamt werden, laut hessischer Staatskanzlei, unter anderem 8.600 Radfahrzeuge und 1.100 Kettenfahrzeuge aus Nordamerika eingeschifft oder eingeflogen. 

US Denfender Europe wird in Deutschland deutlich sichtbar sein, Panzer und Lkw vor allem auch die Region Bad Hersfeld durchfahren. Auf den etwa 4.000 Kilometer lagen Konvoi-Routen werden die US-Kräfte Soldaten der Bundeswehr begleiten. Die Streitkräftebasis ist verantwortlich für sämtliche Unterstützungsleistungen für ausländische Truppen auf deutschem Hoheitsgebiet. Die Übung koordiniert der Inspekteur der Streitkräftebasis als nationaler territorialer Befehlshaber und ist auch zuständig für die Abstimmung auf Länderebene. (mr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön