Archiv
Der Förderverein für die Jugendarbeit gibt Fördergelder von rund 6000 Euro an die Jugendfeuerwehren. Landrat Dr. Michael Koch sagt als Vereinsvorsitzender: „Durch gute Jugendarbeit gewinnen wir Nachwuchskräfte für die Einsatzabteilungen in den Wehren.“ - Foto: Landkreis Hersfeld-Rotenburg

REGION Brandschutz: Hilfe für Nachwuchshelfer

Förderverein spendet 6.000 Euro an die Jugendfeuerwehren im Kreis

07.02.20 - Ob bei einem Wohnhausbrand oder Verkehrsunfall­: auf die freiwilligen Feuerwehren im Landkreis Hersfeld-Rotenburg ist Tag und Nacht Verlass. Damit das auch in Zukunft so bleibt, muss der Nachwuchs unterstützt werden. In diesem Punkt hilft der Förderverein für die Jugendarbeit in den Feuerwehren: Mit einer Spende in Höhe von 6.000 Euro unterstützt der Verein in diesem Jahr die Jugendwehren.

„Die Jugendarbeit liegt uns sehr am Herzen“, sagte Landrat Dr. Michael Koch als Vereinsvorsitzender während der jährlichen Mitgliederversammlung: „Durch gute Jugendarbeit gewinnen wir Nachwuchskräfte für die Einsatzabteilungen in den Wehren.“ Damit sei das Wohl der Bürger auch in Zukunft durch die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehren gesichert.

Die Spendengelder nutzen die Wehren zum Beispiel für gemeinsame Freizeitfahrten, Zeltlager oder neue Ausrüstung. Aber auch Unterrichtsmaterial und Technik werden finanziert. In diesem Zusammenhang appelliert Koch als Vereinsvorsitzender an die Spendenbereitschaft im Landkreis. Der Verein trägt sich einzig durch Mitgliedsbeiträge und Spenden. „Daher freue ich mich, wenn sich neue Mitglieder finden. Jeder gespendete Euro kommt unmittelbar der Jugendfeuerwehrarbeit zugute“, versichert Koch.

Während der Mitgliederversammlung wurde der bisherige Vorstand einstimmig wiedergewählt: Landrat Dr. Michael Koch als Vorsitzender, Hartmut Schneider und Matthias Merz als stellvertretende Vorsitzende, Oliver Oehling als Kassierer, André Strube als Schriftführer sowie Britta Landsiedel als Kassenprüferin. Als zweiter Kassenprüfer wurde Marco Horn gewählt.

Zum Verein

Der Förderverein wurde 1994 gegründet. Mitglieder des Vereins sind alle 20 Städte und Gemeinden des Landkreises, Feuerwehrvereine sowie Jugendfeuerwehren. Dazu kommen engagierte Privatpersonen und Unternehmen. Weitere Informationen zum Förderverein gibt es beim Kreisfeuerwehrverband unter www.feuerwehr-hef-rof.de unter dem Stichwort Jugendarbeit. (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön