Archiv

KÜNZELL Große Lücken im Fahrplannetz

1.869 Unterschriften gesammelt: Pendler und Schüler fordern Verbesserungen

07.02.20 - Die Künzeller sind sauer: nach dem Fahrplanwechsel Mitte Dezember 2019 gibt es durch die veränderte Streckenführung der Stadtbuslinie fünf große Probleme. Die Haltestellen "Bachrain-Sportplatz", "Dicker Turm", sowie einige Haltestellen in Pilgerzell sind insbesondere von den Maßnahmen betroffen. Sowohl Berufspendler als auch Schüler trifft die Maßnahme besonders hart. 

Wolfgang Scheib, Sprecher der Initiative, übergibt ...Fotos: Kevin Kunze

Die betroffene Buslinie fünf, fährt nun ...

Im Rahmen der Sondersitzung des Haupt- und Finanzausschusses im Künzeller Rathaus übergab Wolfgang Scheib, Sprecher der Initiative die 1.869 Unterschriften. Zuvor erklärte er im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS: "Schon am ersten Tag, wo der neue Fahrplan umgesetzt wurde, sind manche Kinder stehen geblieben." Zudem hätten auch viele Berufspendler, laut Scheib, große Probleme mit den geänderten Fahrzeiten. Zwar wurde die Fahrplanänderung Mitte Januar modifiziert, allerdings haben sich dadurch die Probleme nicht großartig reduziert.

Scheib im Gespräch mit Zentrag

Neben den veränderten Abfahrtszeiten und Haltestellen, die seit der Umstellung deutlich weniger geworden sind, gibt es auch keine direkte Verbindung in die Fuldaer Stadtmitte: "Viele Menschen haben dadurch keine direkte Verbindung mehr in die Stadt. Sie müssen nun über das Künzeller Gemeindezentrum fahren und sind dadurch viel länger unterwegs", so Scheib weiter.

Die betroffenen Haltestellen, unter anderem "Künzell-Dicker Turm" oder Haltestellen in Pilgerzell, werden vom Stadtbus nun nicht mehr angefahren. "Da der Stadtbus nun über Edelzell in die Stadtmitte fährt, benötigen die Menschen knapp 20 Minuten länger. Im betroffenen Gebiet kommt man ohne Umsteigen nur noch bis zum Fuldaer Bahnhof und nicht wie bisher bis zum Stadtschloss", erklärte Britta Geppert von der Initiative.

"Wir konnten 1.869 Unterschriften sammeln, dies ist außergewöhnlich, da dies in unserem betroffenen Gebiet knapp die Hälfte der Bevölkerung ausmacht", zeigte sich Scheib stolz auf die Aktion. Nachdem der Unterschriften-Ordner an den Künzeller Bürgermeister Timo Zentgraf übergeben war, zeigte dieser sich um eine Lösung bemüht. (Kevin Kunze)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön