Archiv
- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Verkehrsunfälle

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

07.02.20 - Verkehrsunfälle

BAD HERSFELD. Am Donnerstag (06.02.), gegen 18:20 Uhr, parkte der Fahrer eines Pkws aus einer Parklücke auf dem Parkplatz eines Bekleidungsmarktes in der Heinrich-von-Stephan-Straße in Bad Hersfeld aus und stieß dabei gegen den geparkten schwarzen Skoda Octavia eines Mannes aus Cornberg. Ein Zeuge, der den Vorfall beobachtet hatte, sah wie der Unfallverursacher nach dem Zusammenstoß kurz anhielt und sich dann aber unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Kurze Zeit später kam der Fahrer des schwarzen Octavia zur Unfallstelle und wurde durch einen Zeugen über den Vorfall informiert. Durch den Zusammenstoß entstand ein Schaden in Höhe von circa 800 Euro an der vorderen linken Stoßstange des Octavia. Wer kann Angaben zum Tathergang machen. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld, Tel. 06621/932-0 oder im Internet über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .

LUDWIGSAU. Am Montag (03.02.), gegen 10:00 Uhr, stellte die Straßenmeisterei Rotenburg bei einer Kontrollfahrt fest, dass ein unbekannter Unfallverursacher die Kreisstraße 1 aus Richtung Mecklar kommend in Richtung Meckbach gefahren sein muss und dabei im Bereich einer Linkskurve aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen die Schutzblanke stieß. An der Schutzblanke und am Leitpfosten entstand Sachschaden in Höhe von circa 300 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld, Tel. 06621/932-0 oder im Internet über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de.

KIRCHHEIM. Am Freitag (07.02.), gegen 01:45 Uhr, meldete ein Zeuge, dass in der Industriestraße in Kirchheim ein Pkw auf der Fahrerseite im Graben liegen würde. Der Fahrzeugführer habe schon mehrfach erfolglos den Versuch unternommen das Fahrzeug aus dem Graben zu fahren. Es stellte sich heraus, dass ein 39-jähriger Mann aus Kirchheim mit seinem Audi 80 die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach rechts in den Graben gesteuert war. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.500 Euro.

BAD HERSFELD. Am Donnerstag (06.02.), zwischen 15:30 Uhr und 15:45 Uhr, versuchte ein unbekannter Unfallverursacher mit seinem Pkw auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Schlosserstraße in Bad Hersfeld neben einem weißen BMW einzuparken. Hierbei fuhr der Unfallverursacher an den linken hinteren Kotflügel des BMWs und verließ daraufhin die Unfallstelle ohne seinen Pflichten nachzukommen. An dem BMW entstand Sachschaden in Höhe von 1.500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld, Tel.:06621/932-0 oder im Internet über die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de .+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön