- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

Diebstahl einer afrikanischen Djembe Trommel - Täter ermittelt

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

27.02.20 - Diebstahl einer afrikanischen Djembe Trommel - Täter ermittelt

BAD HERSFELD. Am Dienstag (04.02.), gegen 18.30 Uhr, entwendeten Unbekannte eine kurzzeitig abgestellte und unbeaufsichtigte afrikanische Djembe Trommel im Wert von circa 150 Euro. Die Trommel hatte eine 67-jährigen Frau im Vlämenweg auf dem Weg zu ihrer Wohnung in der Nähe des Gehweges abgestellt, um in ihrer Wohnung noch etwas zu holen. Als sie zurückkehrte, stellte sie den Verlust fest, die Trommel war spurlos verschwunden.

Durch eine Zeugenaussage mit dem Hinweis, dass die entwendete Trommel im Internet auf einem Online-Marktplatz zum Verkauf angeboten wurde, konnte im Zuge der Ermittlungen der Täter, ein 43-jähriger Mann aus Bad Hersfeld, am Montag (24.02.), ermittelt werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Diebstahls eingeleitet.

Unfall beim Ausparken und geflüchtet - Alkohol im Spiel?

ROTENBURG. Am Mittwoch (26.02.), gegen 16.50 Uhr, parkte eine Rotenburgerin ihren Pkw ordnungsgemäß in einer Parkbucht auf dem Parkplatz eines Getränkemarktes in der Straße "An der Unterführung". Ein weiterer Pkw-Fahrer aus Bebra (56 J.) parkte ebenfalls in einer Parkbucht gegenüber der Pkw-Fahrerin. Beim Ausparken aus der Parkbucht stieß der Pkw-Fahrer mit der linken hinteren Fahrzeugseite gegen die Fahrzeugfront des geparkten Pkw aus Rotenburg. Danach verließ der Fahrer aus Bebra unerlaubt die Unfallstelle. Durch einen Zeugen wurde der Vorfall beobachtet. Dieser notierte sich das Kennzeichen. Durch die Polizeistreife konnte der Verursacher später an seiner Wohnanschrift angetroffen werden. Da der Fahrer unter Alkoholeinfluss stand, wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 1.600 Euro.

Unfall mit Sachschaden

BEBRA. Ein Lkw-Fahrer aus Bebra und eine Pkw-Fahrerin aus Bad Hersfeld befuhren am Mittwoch (26.02.), gegen 12.10 Uhr, die Robert-Bunsen-Straße stadtauswärts. Im Bereich der Robert-Bunsen-Straße stand ein Sattelzug am rechten Fahrbahnrand. Der Lkw-Fahrer aus Bebra hielt kurz hinter dem Sattelzug an und wollte dann links an diesem vorbeifahren. Die Pkw-Fahrerin schätze die Situation falsch ein und wollte an beiden Fahrzeugen vorbeifahren. Als sie sich in Höhe der Ladefläche des Lkw aus Bebra befand, scherte dieser ebenfalls aus um an dem Sattelzug vorbeizufahren. Obwohl die Pkw- Fahrerin noch nach links auf den dortigen Gehweg auswich, konnte ein Zusammenstoß beider Fahrzeuge nicht verhindert werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Kollision mit zwei Hirschen

NEUENSTEIN. Am Mittwoch (26.02.), gegen 06:25 Uhr, befuhr eine 52-jährige Pkw-Fahrerin aus Alheim die Landesstraße 3153 von Ellingshausen in Richtung Mühlbach, als plötzlich zwei Hirsche von rechts die Fahrbahn querten. Sie kollidierte mit den Tieren, ihr Fahrzeug, ein VW Touran, wurde massiv beschädigt, war jedoch noch fahrbereit. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 7.000 Euro.

Papiermülltonne gestohlen

ROTENBURG. In der Nacht zu Dienstag (25.02.) stahlen Unbekannte eine blaue Papiermülltonne, welche im Bereich der Forststraße zur Leerung abgestellt worden war. Nach bisherigen Erkenntnissen beläuft sich der entstandene Schaden auf rund 80 Euro.

Einbruch in Verkaufsstand

ROTENBURG. Vermutlich im Zeitraum von Sonntag (23.02.) bis Mittwoch (26.02.) brachen Unbekannte in einen Verkaufsstand ein, welcher im Bereich der Straße "Hinterer Breitenbacher Weg" abgestellt war. Die Täter verschafften sich gewaltsam Zugang und stahlen zwei Kisten mit diversen kleineren Werkzeugen und Materialien, welche zum Betrieb des Standes benötigt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf etwa 400 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön