- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Geparkten VW beschädigt - Von der Fahrbahn abgekommen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

27.02.20 - Geparkten VW beschädigt

UNSLEBEN. Die Polizeiinspektion Mellrichstadt sucht Zeugen, welche Angaben zu einem Verkehrsunfall mit Unfallflucht machen können. Am Donnerstag, den 20.02.2020, in der Zeit zwischen 15 Uhr und 17 Uhr, hatte eine 26-Jährige ihren schwarzen VW im Lichtenauerweg in Unsleben geparkt. Als sie zu ihrem Pkw zurückkam, stellte sie Kratzer entlang der Fahrerseite und Eindellungen im Bereich der Motorhaube fest. Dem Schadenbild nach zu urteilen, handelte es sich bei dem Verursacher vermutlich um einen Fahrradfahrer. Dieser könnte eventuell sogar auf die Motorhaube gestürzt sein. Der Schaden am Fahrzeug lässt sich auf circa 1.500 Euro schätzen.

Sachdienliche Hinweise nimmt die PI Mellrichstadt, unter Tel. (09776) 806-0, entgegen.

Von der Fahrbahn abgekommen

MELLRICHSTADT. Mit seinem Pkw von der Fahrbahn abgekommen und im Garten eines Anwohners gelandet, ist am Mittwochmorgen ein 30-jähriger Fahrzeugführer. Der junge Mann fuhr mit seinem Seat entlang der Straße „Am See“ in Mellrichstadt, als er aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und nach rechts von der Straße abkam. Bei dem Unfall wurde die gesamte Front des Wagens beschädigt, auch erlitt der Seat zwei Plattfüße inklusive defekter Felge. Entlang des Gehweges, über den der Mann fuhr, entstand ein tiefer Kratzer. Die Schadenhöhe an Pkw und Gehweg liegt bei circa 6.000 Euro. Vor Ort wurde ein Austausch der Personalien durchgeführt und der Fahrer wurde verwarnt. Eine Schadenmeldung an die Stadt Mellrichstadt wurde vorsorglich erstellt.

Wildunfälle

Mellrichstadt, Lkr. Rhön-Grabfeld. Im Verlauf der vergangenen Woche ereigneten sich insgesamt wieder elf Verkehrsunfälle mit Sachschäden, welche durch Zusammenstöße mit Tieren hervorgerufen wurden. Überwiegend wurden die Kollisionen durch Rehe, aber auch Hasen und einen Dachs hervorgerufen. Die entstandenen Sachschäden lassen sich auf circa 10.000 Euro schätzen. Die Fahrzeugführer blieben glücklicherweise alle unverletzt. Die zuständigen Jagdpächter wurden jeweils informiert.

Mit Schlagring bewaffnet

BAD KISSINGEN. In der Nacht vom Mittwoch auf Donnerstag wurde in der Kapellenstraße ein Jugendlicher gegen 01:00 Uhr einer Personenkontrolle unterzogen. Hierbei fanden die Beamten einen verbotenen Schlagring bei ihm. Der Jugendliche hatte zudem einen Alkoholwert von fast ein Promille. Der Schlagring wurde sichergestellt und der Jugendliche seiner Mutter übergeben. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen des Verstoßes nach dem Waffengesetz.

Müllfahrzeug beschädigt parkendes Fahrzeug

BAD KISSINGEN. Der Fahrer eines Müllfahrzeugs beschädigte am Mittwochnachmittag, gegen 13.45 Uhr, in der Stationsbergstraße beim Einfahren in eine Hofeinfahrt einen ordnungsgemäß geparkten BMW. Es entstand ein Schaden von circa 500 Euro. Am beschädigten Fahrzeug wurde ein Hinweiszettel angebracht, da der Fahrzeughalter nicht vor Ort war.

Unfallflucht - Zeugenaufruf

BURKARDROTH. Am Mittwoch, gegen 12.00 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2290 zwischen Burkardroth und dem Lauterer Kreisel ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person. Eine 24-jährige VW-Fahrerin musste laut ihren Angaben einem schwarzen Pkw ausweichen, der ihr auf ihrem Fahrstreifen entgegenkam. Durch das Ausweichmanöver kam der VW nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Böschung und landete stark beschädigt im Straßengraben. Die Fahrerin wurde zur ärztlichen Untersuchung vom Rettungsdienst in ein Bad Kissinger Krankenhaus gebracht. Der schwarze Pkw setzte seine Fahrt fort ohne Anzuhalten. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen, Telefon-Nr. 0971/71490, in Verbindung zu setzen.

Verbale Auseinandersetzung an der Tankstelle

BURKARDROTH. Am Mittwochnachmittag kam es auf einem Tankstellengelände in der Forstmeisterstraße zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Männer mittleren Alters wegen Parkproblemen. Dabei wurde der eine vom anderen als „Arschloch“ betitelt. Es wurden nun Ermittlungen wegen Beleidigung aufgenommen.

Aus Unachtsamkeit aufgefahren

MÜNNERSTADT. Am Mittwoch, gegen 17.00 Uhr, ereignete sich ein Auffahrunfall, bei dem ein Schaden von circa 4.500 Euro entstand. Eine Hyundai-Fahrerin befuhr die Bundesstraße B 287 von Bad Neustadt kommend in Richtung Bad Kissingen. An der Kreuzung Meininger Straße wollte sie nach rechts auf die Bahnhofstraße abbiegen und musste verkehrsbedingt anhalten. Der nachfolgende Fahrer eines Audi übersah dies und fuhr auf das Heck des Hyundai auf. Zur Schadensregulierung wurden vor Ort die Personalien ausgetauscht. Der Unfallverursacher erhielt eine Verwarnung.

Gespann blieb am parkenden Auto hängen

HAMMELBURG. Am Mittwoch, gegen 14:45 Uhr, wollte ein Lkw-Fahrer mit seinem Gespann in der Straße „Am Stöckleinsbrunnen“ in ein Grundstück einfahren. Hierbei scherte der Anhänger nach links aus und stieß gegen den auf der gegenüberliegenden Straßenseite geparkten Pkw. Der Sachschaden am Pkw wird auf etwa 4.000 Euro geschätzt.

Warnleuchte während eines Einsatzes gestohlen

HAMMELBURG. Kräfte der Feuerwehr Diebach waren am Dienstag, zwischen 18:30 Uhr und 19:30 Uhr, am Stadtweg im Bereich der Bahngleise im Einsatz. Hierfür wurden orangene Blinklichter zur Absicherung aufgestellt. Nach Beendigung ihres Einsatzes wurde festgestellt, dass ein bislang Unbekannter einer dieser Warnleuchten entwendet hatte. An diesem Tag fand in Diebach auch der Faschingszug statt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hammelburg unter der Tel.-Nr. 09732/906-0 entgegen.

Autotür zerkratzt

HAMMELBURG. Am Mittwoch, zwischen 09:30 Uhr und 13:00 Uhr, hat ein bislang Unbekannter die Beifahrerseite und den vorderen Kotflügel eines blauen VW Golf zerkratzt, der während dieser Zeit in der Weinbergstraße stand. Der Sachschaden beträgt etwa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Hammelburg unter der Telefon-Nr.: 09732/906-0.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

BAD BRÜCKENAU. Zwischen 9 und 09.15 Uhr kaufte die Lenkerin eines Nissan am Mittwoch im Rhön-Center in Bad Brückenau ein und hatte ihr Fahrzeug vor dem Markt geparkt. Als sie zu ihrem Wagen zurückkam, stellte sie Kratzer am rechten hinteren Radlauf fest. Die Schadenshöhe dürfte bei cirka 200 Euro liegen. Der Verursacher war nicht mehr vor Ort und hatte auch keine Nachricht hinterlassen, so dass wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt wird. Hinweise auf das Fahrzeug, das an dem Nissan rechts vom Eingang des Supermarktes hängen geblieben war, bitte an die Polizei Bad Brückenau.

Leichter Zusammenstoß

BAD BRÜCKENAU. Zu einem leichten Zusammenstoß eines Dacia mit einem VW Polo kam es am Mittwoch gegen 10.30 Uhr an der Einmündung der Ernst-Putz-Straße in die Bahnhofstraße. Die Fahrerin des Dacia war von der Bahnhofstraße nach links in die Ernst-Putz-Straße abgebogen und hatte dabei nicht erkannt, dass der ihr entgegenkommende Polo seinerseits dorthin abbog. Der Schaden hält sich mit etwa 500 Euro an jedem Fahrzeug in Grenzen. Trotzdem wird wegen der Vorfahrtsmissachtung ein Bußgeldverfahren auf die Verursacherin zu kommen.


Crash beim Rückwärtsausparken

BAD BRÜCKENAU. Auf dem Beschäftigtenparkplatz der Sintermetall fuhr am Mittwoch gegen 13.30 Uhr der Fahrer eines VW rückwärts aus einer Parklücke heraus und übersah dabei einen dahinter fahrenden Audi. Beim Zusammenprall entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt 2.000 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön