- Symbolbild: O|N

KREIS VB POLIZEIREPORT

Autofahrer von Fußgänger bedroht- Gefährdung beim Überholen

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Vogelsberg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

27.02.20 - Autofahrer von Fußgänger bedroht

LAUTERBACH. Ein 55-jähriger Mann aus Antrifttal befuhr am Freitagnachmittag (14.02.) mit seinem Pkw einen Fahrweg vom Friedwald zurück Richtung Lauterbach. Dabei kam ihm ein männlicher Fußgänger entgegen, mit dem er in Streit geriet. Im Rahmen des Streits bedrohte der Fußgänger den Mann aus Antrifttal und ging danach in Richtung Vulkanradweg davon. Der Autofahrer beschreibt den Fußgänger wie folgt: Er war etwa 185 cm groß, circa 50 Jahre alt, hatte graue Haare und trug eine Brille. Der Mann war schlanker Statur und bekleidet mit blauer Basecap, blauer Steppjacke und blauer Jeans. Wer Hinweise zu dieser Person geben kann, wendet sich bitte an die Polizeistation Lauterbach unter der Telefonnummer 06641/971-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Gefährdung beim Überholen - Zeugen / Geschädigte gesucht

ALSFELD. Am Dienstag (25.02.), gegen 17:00 Uhr, befuhr ein 51-jähriger LKW-Fahrer aus Limburg mit seiner Sattelzugmaschine die Bundesstraße 62 von Alsfeld nach Eifa. Hierbei wurde er von einer belgischen Sattelzugmaschine überholt. Während des Überholvorgangs kam den beiden Sattelzugmaschinen aus Richtung Eifa ein dunkler VW-Passat entgegen, welcher laut Aussagen des Geschädigten überholten LKW-Fahrers stark abbremsen und auf die Bankette ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Auch die beiden LKW´s mussten deutlich abbremsen und ausweichen, um einen Unfall zu vermeiden. Der Fahrer der belgischen Sattelzugmaschine setzte seine Fahrt nach dem Beinahe-Unfall fort. Die Polizei sucht nun die geschädigte Fahrerin des dunklen VW-Passates. Wer den Überholvorgang gesehen hat, oder Hinweise zur belgischen Sattelzugmaschine geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizeistation Alsfeld unter der Telefonnummer 06631-9740 zu melden. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön