- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Schule schwänzen wird weiterhin geahndet

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

26.03.20 - Fahrrad entwendet - Zeugen gesucht

BAD KISSINGEN. In der Zeit von 01. bis 21. März stellte ein 32-Jähriger sein schwarz/weißes Fahrrad Landers/ATB unverschlossen im Fahrradabstellraum eines Mehrfamilienhauses in der Friedrich-List-Straße ab. In diesem Zeitraum wurde das Fahrrad mit einem Wert von circa 200,- Euro durch einen bisher unbekannten Täter entwendet. Zeugen, die Hinweise zum Dieb bzw. zum Verbleib des Fahrrades geben können, werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Fahrzeug zerkratzt - Zeugen gesucht

BAD KISSINGEN. Am Mittwoch, in der Zeit von 09.00 bis 16.45 Uhr, stellte eine 55-Jährige ihren roten Pkw Mitsubishi Space Star im Stadtteil Garitz in der Straße Güßgraben ab. Als sie zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie Kratzspuren im hinteren linken Bereich fest. Ohne den gesetzlichen Pflichten nachzukommen, den Schaden von circa 1.000,- Euro zu melden, verließ der Unfallverursacher die Unfallstelle. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

VW Golf beschädigt - Wer hat etwas gesehen?

BAD KISSINGEN. Eine 59-Jährige stellte am 08. März ihren grauen Pkw VW Golf auf dem Parkplatz eines Sanatoriums in der Prinzregentenstraße unbeschädigt ab. Als sie am Mittwochmorgen zu ihrem Fahrzeug kam, musste sie Kratzspuren an der hinteren linken Stoßstange feststellen. Vermutlich beim Ein- oder Ausparken wurde ihr Fahrzeug durch einen bisher unbekannten Fahrzeugführer beschädigt. Dieser verließ die Unfallstelle, ohne den Schaden von circa 100,- Euro zu melden. Zeugen, die Hinweise zum Unfallverursacher geben können werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter der Telefon-Nr. 0971 / 7149-0 in Verbindung zu setzen.

Holzunterstand abgebrannt

MÜNNERSTADT. Am Mittwochabend brannte auf einem Grundstück in der Schützenstraße eine Holzlagerstätte vollständig ab. Der Hausbesitzer blieb unverletzt. Durch das schnelle Löschen durch die örtliche Feuerwehr konnte glücklicherweise ein Ausbreiten des Brandes verhindert werden. Die Ursache des Brandes konnte nicht ermittelt werden. Es entstand ein Sachschaden von etwa 3.000 Euro.

 Pkw-Anhänger gestohlen - Zeugen gesucht

HAMMELBURG. Unbekannte stahlen in der Zeit von Freitag, 20.03.2020, 18:00 Uhr, bis Mittwoch, 25.03.2020, 09:00 Uhr, vier Anhänger, die auf dem Kundenparkplatz eines Verbrauchermarktes „Am Sportzentrum“, abgestellt waren. Es handelt sich hier um zwei Tiefladeranhänger der Marke Brenderup, einen Auto- und einen Motorradtransporter, jeweils der Marke Pongratz. Für keinen der Anhänger bestand eine amtliche Zulassung. Eine Diebstahlssicherung an einem der Anhängerdeichseln hatte der bislang unbekannte Täter offenbar entfernt.  Der entstandene Beuteschaden beläuft sich auf rund 6.000 Euro. 

Am frühen Mittwochmorgen, gegen 05:35 Uhr, wurde ein Mann in seinem Wohnmobil, welches ganz in der Nähe auf dem Wohnmobilstellplatz  „Am Bleirasen“ abgestellt war, durch ein Wackeln an seinem Fahrzeug wach. Er sah dann, wie ein Fahrzeug, bei dem es sich um einen Ford Transit gehandelt haben könnte, mit erhöhter Geschwindigkeit davon fuhr. Später stellte er fest, dass das hintere Kennzeichen, ausgegeben vom Landkreis Neuburg-Schrobenhausen (Bayern) an seinem Wohnmobil fehlte. Vermutlich besteht hier ein Zusammenhang mit dem Diebstahl der Anhänger.

Die Polizeiinspektion Hammelburg übernimmt die Ermittlungen und bittet nun Personen, die im Tatzeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen gemacht haben, diese unter Tel. 09732/9060 zu melden.

Schule schwänzen wird weiterhin geahndet

MELLRICHSTADT. Auch in Zeiten der Corona Krise wird das Schule schwänzen weiterhin ernst genommen und entsprechend geahndet. Klar dürfte auch sein, dass die Fehltage der 17-Jährigen vor den Schulschließungen entstanden sind. Im Konkreten zeigte die Schule des Mädchens deren wiederholtes Fehlen bei hiesiger Polizeidienststelle an. Gegen die betroffene Schülerin und die Mutter wird Anzeige wegen Verletzung des Bayerischen Gesetzes über das Erziehungs- und Unterrichtswesen erstattet.

Mehrere Anzeigen wegen Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz

MELLRICHSTADT. Die Beamten der Polizeiinspektion Mellrichstadt stellten am Mittwoch mehrere Verstöße gegen die geltende Allgemeinverfügung fest. Gegen alle Betroffenen wurde Anzeige erstattet. Unter anderem stellten sie drei männliche Personen auf einer Treppe sitzend fest, welche nicht in einer häuslichen Gemeinschaft leben und sich ohne triftigen Grund außerhalb ihrer Wohnung aufhielten. Dies stellt einen Verstoß gegen das geltende Infektionsschutzgesetz dar und wird mit einer Ordnungswidrigkeitenanzeige geahndet.

Verkehrszeichen beschädigt

MELLRICHSTADT. Telefonisch meldete sich ein 67-jähriger Hendunger bei hiesiger Polizeidienststelle und teilte mit, dass er beim Rückwärtsrangieren mit seinem Pkw an einem aufgestellten Verkehrszeichen hängen geblieben war. An seinem Mercedes entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 100 Euro. Die Beschädigung am Stopp- Schild lässt sich auf ca. 50 Euro beziffern.

Verteilerkasten beschädigt und geflüchtet

SONDHEIM. Ein Anwohner aus Sondheim v. d. Rhön bemerkte am Morgen des 25.03.2020, dass ein Verteilerkasten der Überlandwerke, welcher in der Straße „Rhönblick“ aufgestellt ist, in der Nacht vom 24.03.2020 durch einen Unbekannten beschädigt worden war. Bei Sachverhaltsaufnahme zeigte sich, dass der gesamte Verteilerkasten nach hinten verschoben wurde. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf über eintausend Euro. Einen Hinweis auf den Verursacher konnte der Mitteiler nicht geben.

Sollte jemand in der fraglichen Zeit eine Beobachtung gemacht haben oder Hinweise auf den Verursacher geben können, wird er gebeten sich mit der Polizeiinspektion Mellrichstadt, unter Tel. (09776) 806-0, in Verbindung zu setzen. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön