Die Polizei hat ihre Öffentlichkeitsfahndung zurückgenommen. - Symbolbild: Jonas Wenzel (Yowe)

KALBACH War seit Mittwoch vermisst

Öffentlichkeitsfahndung zurückgenommen: Johanna N. ist wieder zu Hause

04.04.20 - Wie die Mutter der vermisst gemeldeten Johanna N. mitteilt, ist ihre Tochter wieder zu Hause. Die 37-jährige Frau machte keine Angaben über ihren Verbleib in den letzten Tagen. Die Öffentlichkeitsfahndung der Polizei wurde deshalb am Samstag zurückgenommen.

Die Ursprungsmeldung der Polizei:

Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe: Seit Mittwochabend (01.04.) wird die 37-jährige Johanna N. aus Kalbach (südlicher Kreis Fulda) vermisst. Die Vermisste hat das häusliche Umfeld mit unbekanntem Ziel verlassen und ist bis dato noch nicht zurückgekehrt. Hinweise auf ihren aktuellen Aufenthaltsort liegen nicht vor. Sie ist auf die tägliche Einnahme von Medikamenten angewiesen.

Die junge Frau ist 167 cm groß und hat eine kräftige Statur. Sie hat braune, an den Seiten kurz rasierte Haare. Frau Noll trägt eine Brille mit runden Brillengläsern. Zum Zeitpunkt ihres Verschwindens trug sie eine dünne schwarze Jacke mit grauem Muster, eine schwarze Leggins und schwarze Halbschuhe.

Wer Johanna Noll gesehen hat, oder Angaben über ihren Aufenthaltsort machen kann, wendet sich bitte an die Polizei in Neuhof unter der Telefonnummer 06655/96880. Hinweise bitte an das Polizeipräsidium Osthessen unter der Telefonnummer 0661/105-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter: www.polizei.hessen.de (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön