- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Rausch auf Wiese ausgeschlafen - Offene Feuerstelle am Waldrand

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

05.04.20 - Marihuana aufgefunden

OSTHEIM. Am 03.04.2020 wurden gegen 00:30 Uhr unter der Brücke in der Bahnhofstraße vier Jugendliche angetroffen. Bei der anschließenden Kontrolle rannten drei von ihnen davon. Letztendlich konnten zwei von den Jugendlichen kontrolliert werden. An dem Platz, an dem die Gruppe saß, lagen mehrere Fetzen Aluminiumfolie mit einer geringen Menge Marihuana auf dem Boden. Das Betäubungsmittel wurde sichergestellt. Weitere Ermittlungen über den Besitzer werden von polizeilicher Seite aus geführt.

Verkehrsunfall mit Pferden

URSPRINGEN. Zwischen Oberelsbach und Urspringen kam es auf der Staatsstraße 2289 am Freitagmorgen zu einem Verkehrsunfall. Eine 59-Jährige Pkw-Fahrerin kollidierte mit zwei auf der Fahrbahn laufenden Pferden. Durch den Aufprall wurde ein Pferd in den Straßengraben geschleudert und das andere Pferd wurde vom Pkw frontal erfasst und vom vorderen Dachbereich aufgeladen. Beide Pferde verstarben durch die Kollision. Die Fahrzeugführerin wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungswagen ins örtliche Krankenhaus verbracht. Am Pkw entstand ein Sachschaden von zirka 3.000 Euro. Nach der Verkehrsunfallaufnahme wurde die Stallung durch die Beamten in Augenschein genommen. Da die Umzäunung und das Tor recht stabil sind und der Schließmechanismus nicht von den Tieren geöffnet werden konnte, besteht die Möglichkeit, dass zur Nachtzeit eine unbekannte Person das Tor geöffnet hatte. Wer diesbezüglich Beobachtungen gemacht hat, setzt sich bitte telefonisch mit der Polizeiinspektion Mellrichstadt unter der Rufnummer 09776/8060 in Verbindung. 

Rausch auf der Wiese ausgeschlafen

MELLRICHSTADT. Am Freitagnachmittag wurde ein amtsbekannter 32-Jähriger schlafenderweise in der Wiese am Großenberg nach Mitteilung durch Passanten aufgefunden. Er wurde von der  Streifenbesatzung geweckt. Da er aufgrund seines erheblichen Alkoholspiegels von 2,24 Promille nicht nachhause laufen konnte, wurde er mit dem Streifenwagen kostenpflichtig Zuhause abgeliefert.

Stallhase geklaut

OSTHEIM. In der Zeit vom 28.03.20 bis 03.04.20 wurde in der Lehmgrube ein Stallhase durch unbekannten Täter aus dem Hasenstall entwendet. Auf dem Nachbargrundstück wurde das abgezogene Fell vom Hasen aufgefunden. Wer Hinweise zum Täter geben kann meldet sich bitte bei der Polizeiinspektion Mellrichstadt unter der Rufnummer 09776/8060.

Wildunfall

STETTEN. Eine 38-jährige Fahrzeugführerin erfasste am Freitagabend auf der Kreisstraße 27 zwischen Sondheim/Rhön und Stetten mit ihrem Pkw ein die Fahrbahn querendes Reh. Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von zirka 500 Euro.

Illegale Müllbeseitigung

OBERSTREU. In der Zeit von Freitagabend bis Samstagmittag entsorgte ein bislang unbekannter Verursacher seinen Müll in der Wörthstraße in Oberstreu. Die illegale Müllentsorgung bestand aus alten Kissen, Tüten und Metalldosen. Der Bauhof wurde zur Beseitigung der Müllablagerung verständigt.

Kellerbrand durch technischen Defekt

SONDHEIM. Am Samstagmittag wurde von einem Nachbarn Qualm am Wohnhaus festgestellt. Der Kellerbrand unter der Garage wurde durch die 71 eingesetzten Feuerwehrleute gelöscht. Ursache hierfür war vermutlich ein technischer Defekt im Kellerraum, welcher einen Elektronikbrand verursachte und daraufhin der angeschlossenen Pufferspeicher in Brand geriet. Der Sachschaden wird auf über 10.000 Euro beziffert.

Geparkte Fahrzeuge angefahren

MELLRICHSTADT. Am frühen Samstagnachmittag befuhr ein 43-Jähriger mit seinem Pkw die Innenstadt. Alleinbeteiligt fuhr er mit seinem Auto auf einen geparkten Pkw auf und schob diesen auf einen weiteren davor geparkten Pkw. An den drei Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von zirka 12.000 Euro. Da der Verursacher kaum ansprechbar war, wurde dieser durch den Rettungsdienst ins örtliche Krankenhaus verbracht. Da der medizinische Zustand des Fahrers wohl unfallursächlich sein dürfte, werden von polizeilicher Seite weitere Ermittlungen getätigt.

Weiteres Reh erlegt

MELLRICHSTADT. Am frühen Samstagabend fuhr ein Pkw auf der Staatsstraße 2429 von Mellrichstadt in Richtung Bahra und erfasste hierbei ein querendes Reh. Am Pkw entstand geringer Sachschaden.

Wer vermisst sein Hörgerät?

BAD BRÜCKENAU. Am Samstagmorgen wurde von einem Passanten ein Hörgerät gefunden. Der Mann brachte das Teil zur Polizei. Nach seinen Angaben lag es auf dem Gehweg in der Buchwaldstraße. Es wird am Montag ans Fundamt im Rathaus Bad Brückenau übergeben. Bis dahin kann der Verlierer es bei der Polizeiinspektion abholen.

Streitigkeit eskaliert

OBERTHULBA. Am Samstagabend eskalierte ein Nachbarschaftstreit in einem Ortsteil von Oberthulba. Zwischen zwei Familien kam es zu einer Auseinandersetzung, in deren Verlaufe diverse Straftaten verübt worden. Die Parteien konnten schließlich getrennt werden. Die Ermittlungen hierzu führt die Polizeiinspektion Hammelburg.

Offene Feuerstelle am Waldrand

WITTERSHAUSEN. In einer Baumschule wurden am Samstag Reisigabfälle verbrannt. Durch eine Polizeistreife konnte festgestellt werden, dass das Anwesen jedoch unmittelbar am Waldrand liegt. Der Verantwortliche war jedoch nicht im Besitz einer Erlaubnis für die Unterschreitung eines Mindestabstandes. Auf den Feuerverantwortlichen kommt nun eine Ordnungswidrigkeitenanzeige zu. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön