- Symbolbild: O|N

RHÖN (BAYERN) POLIZEIREPORT

Motorradfahrer stürzt und verletzt sich - Nach Marihuanakonsum Streit gesucht

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich der unterfränkischen Rhön-Kreise Bad Kissingen (KG) und Rhön-Grabfeld (NES). Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

06.04.20 - Versicherungskennzeichen abgelaufen

BAD KISSINGEN. Mit seinem Mofa war ein 15-Jähriger in der Nacht von Sonntag auf Montag, auf dem Flurbereinigungsweg von Reiterswiesen kommend in Richtung Arnshausen, unterwegs. Bei einer Polizeikontrolle stellten die Beamten ein abgelaufenes, grünes Versicherungskennzeichen von 2019 festgestellt.

Langfinger in Großenbrach unterwegs

BAD BOCKLET. Der oder die unbekannten Täter verschafften sich am Freitag, in der Zeit von 16:00 Uhr bis Sonntag 14:00 Uhr, Zugang zu einem Bürogebäude eines Gewerbebetriebs im Mangelsfeld 14. Offensichtlich gelang dies mittels eines Schlitzschraubendrehers, durch Aufhebeln zweier Fenster. In dem Bürogebäude wurden unverschlossene Schränke durchwühlt. Weiterhin wurden in der Lagerhalle fünf elektronische Werkzeuge entwendet. Der Beuteschaden beläuft sich bislang auf circa 1.000,- Euro. Die Höhe des Sachschadens beträgt circa 1.200 Euro. Etwaige Zeugen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion Bad Kissingen unter 0971 - 7149 - 0 in Verbindung zu setzen.

Nach Marihuanakonsum Streit gesucht

WILDFLECKEN. Aufgrund eines Hilferufs einer Frau aus Wildflecken suchten am Sonntagnachmittag Beamte der Polizei Bad Brückenau die Wohnung eines Pärchens auf. Der Mann hatte in einem schwachen Moment die Beherrschung verloren und hatte angefangen, zu randalieren. Weil seine Partnerin Angst bekam, rief sie die Polizei. Den Beamten gegenüber verhielt sich der Unruhestifter wieder friedlich. Er zeigte jedoch eindeutige Anzeichen von Rauschgiftkonsum. Darauf angesprochen händigte er freiwillig eine geringe Menge Marihuana aus. Auf ihn kommt nun ein Ermittlungsverfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln zu.

Essen auf dem Herd vergessen - Bewohnerin leicht verletzt

BAD BRÜCKENAU. Am Freitagabend verursachte angebranntes Essen auf dem Herd einer Wohnung in Bad Brückenau den Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei. Gegen 21 Uhr hatte eine 61-jährige Frau ihr Abendessen anbrennen lassen. Aufsteigender Rauch hatte den Rauchmelder ausgelöst, weshalb eine Hausbewohnerin den Notruf absetzte. Die Feuerwehr lüftete die leicht verqualmte Wohnung. Sicherheitshalber brachten Rettungskräfte die Wohnungsinhaberin zur Abklärung einer evtl. Rauchvergiftung in eine Klinik. Sachschaden entstand nicht.

Motorradfahrer stürzt und verletzt sich

SULZTHAL. Am Sonntagmittag ereignete sich auf der Staatsstraße 2290 in Fahrtrichtung Sulzthal ein Motorradunfall. Ein 24-Jähriger befuhr mit seinem Motorrad einen kurvenreichen Streckenabschnitt. Bei einem Bremsmanöver verlor der junge Mann das Gleichgewicht und stürzte. Der Fahrzeugführer wurde hierbei leicht verletzt und deshalb vorsorglich in das Krankenhaus nach Bad Kissingen gebracht. Am Motorrad entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Die Feuerwehr war mit mehreren Einsatzkräften vor Ort, um die ausgetretene Bremsflüssigkeit abzubinden.

Unter Drogeneinfluss mit dem Pkw unterwegs

BAD KISSINGEN. Ebenfalls am Sonntag wurde ein Pkw einer Kontrolle unterzogen. Im Laufe der Kontrolle ergaben sich Hinweise auf einen vorangegangenen Drogenkonsum. Im Rahmen der Befragung durch die Beamten gab der 47-Jährige an, erst vor kurzem Drogen konsumiert zu haben. Die Weiterfahrt wurde untersagt und der Fahrer für die Blutentnahme in das Hammelburger Krankenhaus gebracht. Welche rechtlichen Folgen auf den Mann zu kommen, entscheidet sich, wenn das Ergebnis der Blutuntersuchung vorliegt.

Reh verursacht Verkehrsunfall

ELFERSHAUSEN. In den frühen Morgenstunden am Sonntag um 04:45 Uhr ereignete sich im Bereich der Polizeiinspektion Hammelburg ein Wildunfall. Der Fahrer eines Lkw war im gewerblichen Güterverkehr unterwegs und fuhr auf der Bundesstraße 286 in Fahrtrichtung Bad Kissingen, als ein Reh die Straße kreuzte. Es kam unvermeidlich zum Zusammenstoß. Das Reh wurde durch den Aufprall getötet. Der zuständige Jagdpächter wurde informiert. Der Schaden am Lkw wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön