Moderiert ab 4. Mai die Hessenschau: Daniel Johé. - Foto: hr / Katrin Denkewitz

FRANKFURT AM MAIN Erster Einsatz am 4. Mai

Kein Unbekannter! Daniel Johé neuer Moderator der "Hessenschau"

27.04.20 - Daniel Johé wird vom 4. Mai an die Hauptausgabe der "Hessenschau" um 19:30 Uhr moderieren. Der 38-Jährige tritt damit die Nachfolge von Constanze Angermann an, die im Sommer 2019 die Moderation nach rund 21 Jahren überraschend abgegeben hat. Johé ergänzt nun das Moderationsteam um Kristin Gesang und Andreas Hieke. Das teilt der Sender mit Sitz in Frankfurt am Main am Montag mit.

Johé ist für die Zuschauer des hr-fernsehens kein Unbekannter. Er präsentiert seit April 2019 alle 14 Tage das erfolgreiche Servicemagazin "Die Ratgeber". "Wir freuen uns, dass wir mit Daniel Johé einen waschechten Hessen ins Team holen konnten", sagt Hessenschau-Redaktionsleiterin Nina Pater. "Er wird das Team perfekt ergänzen, weil er viel Erfahrung aus seiner vorherigen Tätigkeit beim Mitteldeutschen Rundfunk mitbringt." Beim MDR hat Daniel Johé rund sechs Jahre den "Sachsenspiegel" moderiert.

Geboren wurde der 38-Jährige in Darmstadt, aufgewachsen ist er in Groß-Umstadt. Er studierte in Frankfurt Englisch sowie Politik und Wirtschaft, machte anschließend zahlreiche Praktika bei kommerziellen und öffentlich-rechtlichen Sendern, u.a. bei RTL Hessen, und "Maintower" im hr. Danach arbeitet er mehrere Jahre für YOU FM als Reporter, es folgte ein Volontariat beim MDR und die Arbeit als TV-Reporter und Redakteur in Leipzig.

Daniel Johé ist gespannt auf die neue Tätigkeit: "Ich freue mich, die erfolgreichste Sendung des hr-fernsehens zusammen mit Kristin Gesang und Andreas Hieke präsentieren zu dürfen. Das ist Ehre und Herausforderung zugleich." (pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön