Es ist ein Projekt für die Zukunft: in Bad Hersfeld soll ein Azubi-Campus entstehen - Fotos: Kevin Kunze

BAD HERSFELD Projekt der Zukunft

Innovativer Azubi-Campus soll Fachkräftemangel in der Region verlangsamen

16.05.20 - Es ist das Wirtschaftsthema der Zukunft: der Fachkräftemangel. Doch wie kann man gerade in einer ländlichen Region, dem entgegenwirken? Der Landkreis Hersfeld-Rotenburg strebt an, einen Azubi-Campus zu errichten. Am Freitagmittag stellten die Verantwortlichen das Projekt erstmals in einem Pressegespräch vor. Neben Landrat Dr. Michael Koch, Bürgermeister Thomas Fehling sind auch Waldemar Dombrowski, Leiter der Arbeitsagentur und Sparkassen-Vorstand Reinhard Faulstich in die Ideenfindung eingebunden.

Dr. Michael Koch, Landrat im Kreis ...

"Es gibt auch jenseits der Corona-Pandemie wichtige Aufgaben für die Zukunft. Deshalb ist es für die Region von enormer Bedeutung, unter anderem den Fachkräftemangel zu stoppen", erklärte Landrat Dr. Koch. Dafür soll in den nächsten Jahren ein genaues Konzept entwickelt werden. "Damit könnten die heimischen Unternehmen auch auf externe Auszubildende zurückgreifen und würden den demografischen Wandel im Landkreis Hersfeld-Rotenburg etwas verlangsamen", so Koch weiter. Das Projekt sei laut Koch in einem ländlichen Raum etwas Innovatives. Dadurch könne man vielleicht einen Wettbewerbsvorteil generieren.

In den letzten Jahren hat sich der Arbeitsmarkt verbessert

Waldemar Dombrowski, Leiter der Arbeitsagentur

"Gerade in den letzten Jahren habe man in der Region den Arbeitsmarkt verbessert", sagte Waldemar Dombrowski von der Arbeitsagentur für Arbeit. In den letzten Jahren gab es einen Zuwachs von über 7.000 Arbeitnehmern, dies war ein Zuwachs von über 15 Prozent. Zudem ist die Arbeitslosenquote auf 3,6 Prozent gesunken. Zwar gab Dombrowski zu, dass sich der Arbeitsmarkt durch die Corona-Pandemie verändern werde, allerdings habe der Kreis bisher die Krise gut gesteuert. "Es ist wichtig, gerade nach dem die Babyboomer als Arbeitnehmer in den Ruhestand gehen, attraktive Alternativen zu schaffen. Ein Azubi-Campus kann dabei als wichtiger Ausbildungsanker im Binnenland dienen", erläuterte der Leiter der Arbeitsagentur.

Thomas Fehling, Bürgermeister der Stadt Bad ...

Auch von der Stadt Bad Hersfeld wird das Projekt unterstützt. Bürgermeister Thomas Fehling brachte sogar einen Standort ins Spiel: "In den letzten Jahren wurden in Bad Hersfeld Immobilien eher im hochpreisigen Segment gebaut. Mit dem alten Wever-Gelände wollen wir auch den sozialen Wohnungsbau fördern. Daher wäre gerade für Auszubildende der Standort perfekt." Neben der guten geografischen Lage verwies Fehling auf die guten Infrastrukturen in der Kreisstadt. Neben der Autobahn habe man auch den strategisch wichtigen ICE-Halt: "Um junge Menschen in die Region zu locken, brauchen wir diese Infrastruktur. Deshalb ist es von enormer Bedeutung, den ICE-Halt in Bad Hersfeld zu halten", so Fehling weiter.

Sparkassen-Vorstand Reinhard Faulstich.

Sparkassen-Vorstand Reinhard Faulstich sieht ein enormes wirtschaftliches Potenzial in der Region: "Die Kaufkraft in unserem Kreis liegt im unteren Mittelfeld in Hessen, das muss verbessert werden. Wir sind auf einem guten Weg, aber um den Wohlstand in der Region zu sichern, benötigt man junge Menschen. Mit einem Azubi-Campus kann man auch überregional diese Menschen gewinnen." Denn alle Unternehmen seien von dem Wohlstand der Region abhängig, so Faulstich weiter.

Zum Abschluss erläuterte Landrat Dr. Michael Koch, dass man sich mit dem Projekt eine große Hausaufgabe auferlegt habe. "Es ist das klare Ziel, in ein bis zwei Jahren ein fundiertes und gutes Konzept zu entwickeln." Zur genauen Struktur, dem Zeitplan und der Größe konnten deshalb noch keine Angaben gemacht werden. (Kevin Kunze)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön