Der stationäre Blitzer in Angersbach wurde abgebaut - bald soll jedoch ein neuer Blitzer installiert werden. - Fotos: Jürgen Weilmünster

WARTENBERG "Wollen Gemeinde verkehrssicher machen"

Aus alt mach neu: Feste Blitzer in Angersbach und Landenhausen modernisiert

01.06.20 - Wer zwischen Lauterbach (Vogelsbergkreis) und Fulda mit dem Auto pendelt, kommt um diese Geschwindigkeitskontrollen nicht herum: Die Rede ist von den zwei stationären Blitzern in den Wartenberger Ortsteilen Angersbach und Landenhausen. Nach mehr als acht Jahren wurden diese jetzt jedoch abgebaut. Bürgermeister Olaf Dahlmann erklärt im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS über die Hintergründe auf.

"Die Zusammenarbeit mit dem privaten Dienstleister wurde nach acht Jahren beendet", erklärt er. Aus diesem Grund wurden beide Blitzer Ende April abgebaut. "Doch uns als Gemeinde ist es immer noch ein großes Anliegen, die Strecke verkehrssicher zu machen." Deswegen sollen neben mobilen Blitzern nun auch wieder feste Blitzer installiert werden. "Die gerade Strecke verleitet viele Verkehrsteilnehmer zum schnellen Fahren. Dem möchten wir entgegenwirken", so der Rathauschef von Wartenberg.

Fotos: Gemeinde Wartenberg

Der Gemeinde ginge es hier nicht ums Geld und eine leichte Einnahmequelle. "Wir werden der Situation nur mit entsprechenden Radarkontrollen gerecht." Neben dem Aspekt der Verkehrssicherheit sei das Projekt auch für den Lärmschutz elementar. "Die letzten Jahre zeigen, dass die Fallzahlen in Angersbach im Vergleich zu Landenhausen höher sind", sagt er. Die neuen Blitzer sollen in den kommenden Tagen aufgebaut werden. (nb/kku) +++

Fotos: Kevin Kunze


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön