Michael Hamperl bleibt FKG-Präsident. - Fotos: O|N Archiv

FULDA Generalversammlung fällt aus!

Kontinuität in Corona-Zeiten: Hamperl bleibt FKG-Präsident - Neuwahlen in 2021

29.05.20 - Die Spitze der Fuldaer Karneval-Gesellschaft (FKG) steht für Kontinuität und Verlässlichkeit. Das zeigt sich in der Corona-Krise. Besondere Verantwortung übernimmt Michael Hamperl (57). Er ist und bleibt, zunächst für ein weiteres Jahr, Präsident des über 1.100 Mitglieder starken Vereins. Das geht aus einem Brief hervor, der OSTHESSEN|NEWS vorliegt. Optimismus macht die Vereinsführung auch für die Durchführung der närrischen Kampagne, die traditionell am 11.11. in Föllsch Foll beginnt. 

Im FKG-Präsidium gibt es bereits personelle ...

Michael Hamperl ist und bleibt Präsident ...

Frank Steinhauer (re.) bleibt als Vize-Präsident ...

Die ursprünglich für Juni vorgesehene Generalversammlung kann aufgrund der geltenden Corona-Beschränkungen nicht stattfinden. Deshalb schlägt das Präsidium "außerhalb von Formen und Fristen vor, die Mitgliederversammlung, verbunden mit Neuwahlen, um genau ein Jahr zu verschieben". Die Nachfolge des aktuellen Präsidiums, das seine Posten zur Verfügung stellen will, und die Bereitschaft, Positionen zu übernehmen, sei noch nicht abschließend geklärt. Außerdem bringe die aktuelle Lage viele Eventualitäten mit sich. Wörtlich heißt es von Hamperl: "So verschaffen wir uns Luft, geraten nicht in Zeitdruck vor der hoffentlich stattfindenden nächsten Kampagne und die Suche nach möglichen Nachfolgern kann nochmal von allen Mitgliedern intensiviert werden."

"Sinnvollste Lösung für den Verein"

Johannes Günther scheidet als Vize-Präsident aus.

Für Günther tritt Oliver Weißenberger als ...

Jan Frühauf übernimmt den Posten des ...

Dennoch gibt es bereits personelle Veränderungen im FKG-Präsidium. Vize-Präsident Johannes Günther und Schriftführer Alexander Schmitt sind berufsbedingt ausgeschieden. Das war lange bekannt. Für Günther rückt Oliver Weißenberger als Vize in die Führungsriege, auf Schmitt folgt Jan Frühauf als "Herr über die närrische Feder". Vize Dr. Frank Steinhauer und Schatzmeister Gerhard Bub bleiben wie Präsident Hamperl in ihren Ämtern.

Die Amtsträger sind zunächst für ein Jahr kommissarisch eingesetzt und müssen von der Generalversammlung 2021 bestätigt werden. Dazu erklärt Präsident Michael Hamperl: "Solche Situationen erfordern auch besondere Maßnahmen. Das lehrt uns das öffentliche Leben, Tag für Tag. Wir sind aber der Meinung, hier die sinnvollste Lösung für den Verein gefunden zu haben."

Details zur Kampagne 2020/2021 nennt Hamperl noch nicht. Fest steht aber: Er hat einen Prinzen gefunden. "Wir als FKG sind gerüstet, ein toller Prinz steht in den Startlöchern und auch die Veranstaltungen sind terminiert und vollständig geplant. So sind wir in der Lage sehr kurzfristig zu handeln." Keiner könne aktuell mit Gewissheit sagen, ob und ich welcher Konstellation die fünfte Jahreszeit stattfindet. "Für uns Fuldaer und gläubige Christen könnte ein Gebet helfen und unser Bischof Dr. Michael Gerber wird uns dabei unterstützen." (Christian P. Stadtfeld) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön