Der Audi war voll besetzt - Fotos: Henrik Schmitt

EICHENZELL Überhöhte Geschwindigkeit?

A66: Audi rast in Leitplanke - Schwangere und Kleinkind verletzt

29.05.20 - Einsatz für die Feuerwehr Eichenzell (Landkreis Fulda): am Donnerstagmittag kam es auf der A66, Fulda in Richtung Frankfurt, in Höhe des Zubringers von der B27 auf die A66 zu einem Verkehrsunfall. Vier Rettungswagen waren schnell vor Ort. In dem vollbesetzten Audi saßen vier Erwachsene, darunter eine schwangere Frau, sowie ein fünfjähriges Kind. Alle wurden leicht verletzt.

Laut ersten Informationen von vor Ort kam es aufgrund von nicht angepasster Geschwindigkeit zu dem Unfall. Der silberfarbene Audi krachte in die Leitplanke. Weitere Fahrzeuge waren an dem Unfall nicht beteiligt. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Der linke Fahrstreifen ist (Stand 12:50 Uhr) blockiert. Der Verkehr staut sich zwischen den Anschlussstellen Fulda-Süd und Neuhof-Nord. Es wird nachberichtet. (nb) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön