Am Hang überschlagen - Foto: Henrik Schmitt

EHRENBERG Nur leicht verletzt

Klein-Traktor überschlägt sich - Fahrer ins Klinikum geflogen

03.06.20 - Der Leitstelle des Polizeipräsidiums Osthessen wurde am Dienstag, 02.06.20, gegen 16:30 Uhr, ein Traktorunfall gemeldet. Als Örtlichkeit des Vorfalles wurde die Leopold-Höhl-Straße im Ehrenberger Ortsteil Seiferts  genannt. Rettungskräfte wurden alarmiert.

Wie die Polizei mitteilt, war der Klein-Traktor bei Mäharbeiten beim Rückwärtsfahren an einem Hang außer Kontrolle geraten. Der Fahrer konnte sich zwar mit einem Sprung zur Seite retten, wurde aber dennoch von seinem Fahrzeug überrollt, das sich am Hang überschlug. Er kam vorsorglich mit leichten Verletzungen mit dem Rettunsghubschrauber ins Klinikum Fulda.

Der 20-jährige Fahrer hatte mit seinem Klein-Traktor der Marke Kubota in der Feldgemarkung "Baumgarten - Große Wiese", verlängerte Leopold-Höhl-Straße in Ehrenberg-Seiferts Heuarbeiten verrichtet. Beim Zurücksetzen und anschließendem Rangieren auf der nach links abschüssigen Wiese kippte der Traktor mit samt dem angehängten Wender-Gerät nach links um und überschlug sich zweimal. Der Fahrer konnte noch rechtzeitig nach links abspringen, geriet dabei aber teilweise unter den Traktor. Er konnte sich selbst befreien und wurde nach erstem Sachstand glücklicherweise nur leicht verletzt.

Die anwesenden Zeugen verständigten umgehend den Rettungsdienst. Der neben dem Rettungswagen ebenfalls vor Ort befindliche Rettungshubschrauber brachte den Ehrenberger vorsorglich zu weiteren Untersuchungen ins Klinikum Fulda. Am Traktor entstand Sachschaden von geschätzt 2.500 Euro.(pm) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön