- Symbolbild O|N

KREIS HEF-ROF POLIZEIREPORT

135 Fahrverbote nach Überwachung der Rettungsgasse

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Hersfeld-Rotenburg-Kreises. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt.

23.06.20 - 135 Fahrverbote nach Überwachung der Rettungsgasse rundherum um das Kirchheimer Dreieck

KIRCHHEIM. Am 14.06.2020 kam es im Rahmen des Feiertagsverkehres zu kilometerlangen Staus rundherum um das Kirchheimer Dreieck. Deshalb überwachte die Autobahnpolizei Bad Hersfeld mit einem Videostreifenwagen die Rettungsgasse der Autobahnen 4, 5 und 7. Nachdem sich das Bilden einer Rettungsgasse grundsätzlich bereits merklich gebessert hat, registrierte die Polizei an diesem Tag trotzdem eine Vielzahl von Verstößen. Nach umfangreichen Auswertung des Videomaterials erwartet 135 Fahrer, davon 20 ausländischen Kraftfahrzeugführern, eine Anzeige sowie ein Fahrverbot. Die Polizei appelliert nochmals, dass die Rettungsgasse immer bei Stau zu bilden ist und diese Menschenleben rettet. Sobald der Verkehr erstmal steht, ist es für Rettungskräfte sehr schwierig an die Unfallstelle zu gelangen.

Einbruch in Geschäftsräume

BEBRA. In der Zeit von Samstag (20.06.) bis Montag (22.06.) brachen Unbekannte in einen Lebensmittelladen in der Nürnberger Straße ein. Die Täter brachen eine Tür auf und stahlen mehrere Dosen Bier. Im Anschluss flüchteten sie in
unbekannte Richtung. Der entstandene Gesamtschaden beläuft sich auf rund 100 Euro.

Damenrad gestohlen

BEBRA. Am Donnerstag (18.06.), zwischen 17:00 Uhr und 23:45 Uhr, stahlen Unbekannte ein rotes Damenrad der Marke City Bike aus einem Hausflur eines Mehrfamilienhauses in der Gilfershäuser Straße. Der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 100 Euro.

Pkw zerkratzt

ALHEIM. Am Sonntag (21.06.), zwischen 18:00 Uhr und 22:00 Uhr, kam es zu einer Sachbeschädigung an einem blauen Ford "Courier". Der Geschädigte hatte sein Fahrzeug im Bereich der Straße "Bei der Mühle" abgestellt. Unbekannte zerkratzten den Kotflügel vorne rechts. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 200 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, an die Polizeistation Rotenburg a. d. Fulda unter der Telefonnummer 06623/937-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

Verkehrsunfallflucht - Wer hat etwas gesehen?

BAD HERSFELD. In der Zeit von Donnerstag (18.06.) bis Samstag (20.06.) parkte eine 35-jährige Fahrerin eines Daimler Chrysler aus Bad Hersfeld am Fahrbahnrand der Straße "Untere Kühnbach". Als sie später zurückkam, stellte sie Beschädigungen am Fahrzeug fest. Die fordere Stoßstange war verkratzt und zum Teil gerissen. Der Verursacher hatte sich unerlaubt entfernt. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 500 Euro. Hinweise bitte an die Polizeistation Bad Hersfeld unter der Telefonnummer 06621/932-0, jede andere Polizeidienststelle oder die Onlinewache unter www.polizei.hessen.de

 


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön