In der Nacht wurde eine Person schwer verletzt. - Symbolbild: O|N/Jonas Wenzel

FRANKFURT/M. Motiv der Tat unklar

In Tiefgarage niedergeschossen: 39-jähriger Mann schwer verletzt

24.06.20 - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es im Frankfurter Stadtteil Sachsenhausen zu einem Großeinsatz: Ein Mann wurde gegen 23.30 Uhr in einer Tiefgarage niedergeschossen und dabei schwer verletzt. Der 39-Jährige wird medizinisch versorgt.

Das Motiv zur Tat ist noch unklar - der Tatort im Ziegelhüttenweg war über mehrere Stunden abgesperrt. Der Verletzte wurde von den Rettungskräften mit Schussverletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein 38-jähriger Mann konnte nach einer intensiven Fahndung von der Polizei festgenommen werden.

Am frühen Morgen kam es dann zu einer weiteren Festnahme, wie ein Pressesprecher vom Polizeipräsidium Frankfurt erklärte. Die Frankfurter Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen eines versuchten Tötungsdelikt aufgenommen. (mkr) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön