FLIEDEN Großaufgebot der Feuerwehr vor Ort

Chlorgas in Fliedener Schwimmbad ausgetreten - Keine Verletzten

26.06.20 - Feuerwehreinsatz am frühen Mittwochabend in Flieden (Landkreis Fulda): im Fliedener Schwimmbad ist Chlorgas ausgetreten. Die Ursache ist bisher noch unklar. Allerdings bestand zu keinem Zeitpunkt Gefahr für die Besucher, da das Freibad derzeit nicht geöffnet hat. Ein Großaufgebot der Feuerwehr war vor Ort.

Fotos: Henrik Schmitt

Offenbar ist im Fliedener Schwimmbad Chlorgas ...

Ersten Erkenntnissen zufolge ist das Chlorgas in einem Raum ausgetreten und nicht nach außen gedrungen. Nach Begutachten der Anlage tritt kein Gas mehr aus. Wolfgang Räsch, Einsatzleiter von der Fliedener Feuerwehr erklärte im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS: "Wir wurden zum Einsatz hier ins Fliedener Freibad gerufen, da die Chlorgaswarnanlage angesprungen war. Zudem bestätigte die Bademeisterin uns den Chlorgasaustritt." Es waren 51 Einsatzkräfte vor Ort im Einsatz.

Die Einsatzkräfte werden derzeit noch vom Rettungsdienst genauer untersucht. Eine genaue Ursache für den Austritt des Gases soll eine Fachfirma im Fliedener Schwimmbad nach genauen Untersuchungen feststellten. Es wurden keine Personen verletzt. (kku)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön