DRK Fulda: Sozialkaufhaus und Kleiderläden schenken die Mehrwertsteuer - Fotos: privat

FULDA 19 Prozent auf den Kaufpreis

DRK Fulda: Sozialkaufhaus und Kleiderläden schenken die Mehrwertsteuer

30.06.20 - Um bedürftige Menschen in Corona-Zeiten besonders zu entlasten, hat sich das DRK Fulda eine ungewöhnliche Aktion einfallen lassen: Sowohl im Sozialkaufhaus "Jedermanns" als auch in den Kleiderläden wird Kunden ab sofort die komplette Mehrwertsteuer geschenkt.

"In wirtschaftlich schwierigen Zeiten wollen wir einen besonderen gesellschaftlichen Beitrag für bedürftige Menschen leisten.", erklärt Christian Erwin, Leiter des Geschäftsbereichs Soziale Arbeit beim DRK Fulda. Das Sozialkaufhaus "Jedermanns" in der Robert-Kircher-Straße 17 bietet eine große Auswahl an Möbeln, Geschirr und Kleinteiliges an. In den Kleiderläden am Rosengarten, der Dr. Dietz-Straße und in Pilgerzell sind stets passend zur Jahreszeit gut erhaltene Kleidung erhältlich.

Aktuell sind die DRK-Läden an folgenden Tagen geöffnet:

Sozialkaufhaus "Jedermanns":
Montag, Mittwoch und Freitag von 13 bis 18 Uhr

Kleiderladen Dr. Dietz-Straße:
Montag, Mittwoch und Freitag von 13 bis 18 Uhr

Kleiderläden Am Rosengarten und in Pilgerzell:
Dienstag und Donnerstag von 13 bis 18 Uhr sowie Samstag von 10 bis 15 Uhr. (pm) +++

"Jedermanns"


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön