Marius Zimmer ist Notfallsanitäter mit Leib und Seele. Im O|N-Gespräch erzählt er, warum. - Fotos: privat

MÜCKE Wir l(i)eben den Vogelsberg (4)

Arbeiten in der Großstadt? Notfallsanitäter Marius Zimmer bleibt im Vogelsberg

Wir l(i)eben den VogelsbergDer Vogelsberg ist liebens- und lebenswert! Mit unserer neuen Serie möchten wir genau das zeigen und uns von jungen Menschen aus der Region beeindrucken lassen, die sich bewusst für ein Leben und Arbeiten in der Vulkanregion entschieden haben.

27.07.20 - Eigentlich könnte Marius Zimmer seinen Job auf der ganzen Welt ausüben. Denn Personal im Rettungsdienst ist immer und überall gefragt. Doch den Notfallsanitäter und Content-Creator im Blaulichtbereich zieht es nur an einen Ort: in den Vogelsberg. Dort ist er geboren und aufgewachsen - und nach 26 Jahren verwurzelter denn je.

Die Leidenschaft für das Ehrenamt in der heimischen Feuerwehr entwickelte er als zehnjähriger Junge - schon damals war Marius Teil der Feuerwehr in Nieder-Ohmen. In den Rettungsdienst schnupperte er während einem freiwilligen sozialen Jahr und schnell wurde klar: "Mir hat es dort von Anfang an gut gefallen, deshalb hat es mich riesig gefreut, dass mir nach dem FSJ direkt eine Ausbildung angeboten wurde", erinnert er sich im Gespräch mit OSTHESSEN|NEWS. Seit sieben Jahren arbeitet er nun schon im Rettungsdienst - und das erfolgreich mit der Ausbildung zum Notfallsanitäter. 

Nicht nur seinen Job im Rettungsdienst hält den 26-Jährigen ordentlich auf Trab - auch in seinen YouTube-Kanal und Instagram-Seite "Blaulichtkanal" steckt Marius viel Herzblut rein. "Ich habe auf Instagram schon früh begonnen, meinen Berufsalltag zu zeigen. Durch Zufall hatte ich vor einiger Zeit Dienst mit einem Kollegen, der eine gute Videokamera hat. Wir kamen ins Gespräch und haben überlegt, dass wir den Leuten unsere Arbeit ja nicht nur auf Bildern zeigen können, sondern auch auf Videos." Der Kanal wurde im Herbst 2018 zusammen mit dem DRK Bundesverband ins Leben gerufen und begeistert heute bereits über 20.000 Follower auf Instagram und 22.000 auf YouTube. "So wollen wir jungen Leuten nahe bringen, wie cool ein Ehrenamt und soziale Berufe sein können", erklärt er. 

Sein Hobby kann Zimmer perfekt mit seinem Beruf kombinieren, auch wenn dadurch viel Freizeit verloren geht. "Doch auf dem Land ist es deutlich entspannter als in der Stadt", weiß er aus eigener Erfahrung. "Ich habe auch schon Einsätze in der Frankfurter Innenstadt gefahren und habe gemerkt, dass das gar nichts für mich ist. Auf dem Land sind die Patienten gelassener - es ist einfach ein anderes Klientel", sagt er offen und ehrlich. Schon deshalb ist er mit seiner Heimat verbunden - "man kennt die Leute und ich möchte zeigen, was wir hier haben. Denn auch der Vogelsberg hat einiges zu bieten". Deshalb ist dem Team vom Blaulichtkanal auch wichtig, die meisten Videos in der Vogelsberger Heimat zu produzieren - auch wenn natürlich gerne einmal über die Kreisgrenze hinaus geschaut wird, welche Projekte bundesweit angegangen werden können. "Um einfach in den Videos einen anderen Einblick in Feuerwehr und Rettungsdienst zu geben."


"Mir fehlt es hier an nichts"

Im Vogelsberg ist Marius zu Hause. "Ich komme aus Bernsfeld und wohne jetzt in Mücke. Dort fehlt es mir an nichts, wir haben eine gute Infrastruktur und alles, was man zum Leben braucht." Trotzdem fährt er an seinen freien Tagen auch mal zum Weggehen in die Frankfurter Innenstadt, "dennoch könnte ich mir niemals vorstellen, anonym in einer Stadt zu wohnen. Bei uns auf dem Land kennen sich alle, hier grüßen sich die Menschen noch gegenseitig". 

Ein großes Hobby von Marius: das ...

Egal ob zum Feiern in Frankfurt, oder auf Drehs unterwegs in der ganzen Bundesrepublik: Der 26-Jährige freut sich immer wieder auf seine Heimat im Vogelsberg. Denn hier kann Marius seinem größten Hobby am besten nachgehen: dem Motorradfahren. "Hier gibt es tolle Strecken inmitten wunderschöner Landschaften. Da kann ich gut abschalten", erzählt er. (Luisa Diegel) 

Haben auch Sie sich schon in jungen Jahren für ein Leben und/oder Arbeiten im Vogelsberg entschieden und fühlen sich hier pudelwohl? Dann melden Sie sich bei uns - unter [email protected] Unsere Redaktion nimmt dann Kontakt zu Ihnen auf. +++

↓↓ alle 9 Artikel anzeigen ↓↓


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön