- Symbolbild O|N

KREIS FD POLIZEIREPORT

Unfall mit Sachschaden, Alkoholfahrt und Fahrerflucht

Dieser Polizeireport beinhaltet Informationen und Meldungen der Polizeidienststellen zu Ereignissen im Bereich des Landkreises Fulda. Die Meldungen werden den ganzen Tag über - soweit neue Infos vorliegen - ergänzt. +++

11.07.20 - Unfall mit Sachschaden – Zeugen werden gesucht

FULDA. Am Freitag, in der Zeit von 23.00 Uhr bis 01.10 Uhr parkte ein 29-jähriger Mann aus Fulda seinen PKW, einen blauen Toyota Auris, ordnungsgemäß in Fulda in der Bonifatiusstr. 2 auf dem dortigen Parkplatz. Als 29-Jährige zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, musste er an seinem PKW einen Schaden im hinteren linken Stoßstangenbereich feststellen. Ermittlungen ergaben, dass es sich um eine "Verursacherin" gehandelt haben muss. Diese hinterließ zwar eine schriftliche Nachricht mit einer Entschuldigung am PKW des 29-Jährigen, ihre aufgeschriebene Handynummer war jedoch unvollständig bzw. fehlerhaft. Anschließend entfernte sich die unbekannte Verursacherin von der Unfallstelle. Am PKW des 29-Jährigen entstand ein Sachschaden in Höhe von 500 Euro. Die Polizei sucht nun Zeugen die nähere Hinweise geben könnten. Diese können sich bei der Polizeistation Fulda unter der Telefonnummer: 0661-105 0 melden.

Alkoholfahrt endet mit 4 beschädigten PKW

FULDA. Am Freitag, den 10.07.2020 fuhr ein 23-jähriger PKW-Fahrer aus Alsfeld gegen 23:15 Uhr auf der Magdeburger Straße in Fahrtrichtung Innenstadt und kam wegen Alkoholeinfluss nach rechts von der Fahrbahn ab. Dort kollidierte er mit einem geparkten PKW, der durch die Wucht des Aufpralls gegen zwei weitere geparkte Fahrzeuge gedrückt wurde. Als die Polizei eintraf, stellte sie fest, dass der Unfallfahrer unter starkem Alkoholeinfluss stand. Zur Überprüfung wurde eine Blutentnahme bei dem 23-Jährigen angeordnet. Der geschätzte Gesamtschaden beläuft sich auf 11.500 Euro.

Unfallflucht unter Alkoholeinfluss

EICHENZELL. Ein 25-jähriger PKW-Fahrer aus Eichenzell sorgte in Löschenrod für Aufsehen, als er mit seinem PKW unter Alkoholeinfluss von der Fahrbahn abkam und einen geparkten PKW sowie einen Stromverteilerkasten beschädigte. Der 25-Jährige befuhr mit seinem PKW am Samstag, den 11.07.2020 gegen 03:30 die Straße "Am Krautgarten" in Eichenzell – Löschenrod. Er war in Richtung Sportplatz unterwegs. In Höhe der Hausnummer 31 kam der PKW-Fahrer dann nach links von der Fahrbahn ab und stieß dort gegen einen am linken Fahrbahnrand geparkten PKW. Als Folge des Zusammenstoßes öffneten sich beide Frontairbags im Verursacherfahrzeug. Der Fahrer verlor gänzlich die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr nach kurzer Fahrt über den dortigen Gehweg gegen einen Stromverteilerkasten. Anschließend flüchtete er zu Fuß von der Unfallstelle und ließ sein Fahrzeug zurück, als durch die Unfallgeräusche aufmerksam gewordene Anwohner auf die Straße eilten. Im Nachgang konnte der Fahrer jedoch schnell ermittelt werden. Da er unter Alkoholeinfluss stand, musste er eine Blutprobe abgeben. Der geschätzte Gesamtschaden des Unfalls beläuft sich 6700 Euro. +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön