Die Kleinen vom Kindergarten „Baumbacher Weltentdecker“ können es kaum erwarten, bald die neue Seilbahn auf Baumbachs Spielplatz auszuprobieren. Neben neuen Spielgeräten will die Gemeinde Alheim den Spielplatz um einen Mehrgenerationenplatz erweitern. Bei der Übergabe des Förderbescheids anwesend waren von links Ortsvorsteherin Waltraud Berndt, Landrat Dr. Michael, Alheims Bürgermeister Georg Lüdtke und Petra Herzig von der Gemeinde Alheim. - Foto: Landkreis Hersfeld-Rotenburg

ALHEIM Ergänzung des Baumbacher Spielplatzes

Landrat Koch übergibt Förderbescheid in Höhe von 24.000 Euro

14.07.20 - Noch turnen die Kleinen der Kindertagesstätte "Baumbacher Weltentdecker" auf dem Klettergerüst des benachbarten Spielplatzes, bald können sie sich auch ausgiebig auf der neuen Seilbahn austoben. Mit Fördergeldern der Dorfentwicklung in Höhe von insgesamt rund 24.000 Euro will die Gemeinde Alheim den Spielplatz in Baumbach erweitern. Neben neuen Spielgeräten soll auch ein Mehrgenerationenplatz entstehen. Einen entsprechenden Förderbescheid dazu hat Landrat Dr. Michael Koch kürzlich an Alheims Bürgermeister Georg Lüdtke übergeben.

"Die Gemeinde hat vor einigen Jahren ein Integriertes Kommunales Entwicklungskonzept erarbeitet, in dem unter anderem auch die Spielplatzerweiterung vorgesehen war", erklärt Lüdtke und fügt hinzu: "Wir wollen nicht nur den Spielplatz direkt hinter dem Kindergarten erweitern, sondern gleichzeitig einen Mehrgenerationenplatz schaffen." Kinder können sich künftig an einem neuen Spielgerät, einer Seilbahn, austoben. Darüber hinaus sollen ein Pavillon und eine Sitzbank in der Nähe des Sandkastens aufgebaut werden und ein Barfußpfand entstehen. Die Sitzgruppe soll dabei gleichzeitig als Rastplatz für Fahrradfahrer des nahe gelegenen Fuldaradwegs dienen.

"Manchmal sind es die kleineren Projekte, die eine große Wirkung haben", sagt Landrat Dr. Michael Koch und ergänzt: "Mit Hilfe der Dorferneuerung entsteht hier in Baumbach nicht nur ein neuer Treffpunkt für Jung und Alt, der Ort wird durch diese Maßnahme auch für Radtouristen attraktiver."

Das sieht auch Ortsvorsteherin Waltraud Berndt so: "Wir freuen uns, dass sich etwas im Ort tut und unser Dorf durch das Projekt noch schöner wird." Deshalb helfe Baumbachs Dorfgemeinschaft auch gerne beim Aufbau. "Das alles bauen wir natürlich ehrenamtlich auf", so Berndt. Denn dann können die Baumbacher auch voller Stolz dabei zusehen, wenn die "kleinen Weltentdecker" mit der Seilbahn über den Spielplatz düsen. (pm)+++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön