Zwei Jahre und neun Monate lautet das Urteil für den Journalisten Deniz Yücel. - Foto: picture alliance/dpa/Ulrich Baumgarten

FLÖRSHEIM/ISTANBUL Gefängnis für Flörsheimer Journalist?

Urteil gegen Deniz Yücel: Zwei Jahre und neun Monate

16.07.20 - Zwei Jahre und neun Monate Haft – dieses Urteil fiel ein Gericht in Istanbul für den Journalisten Deniz Yücel, berichtet hessenschau.de am Donnerstag. Zwar sei der aus Flörsheim (Main-Taunus-Kreis) stammende Journalist "vom Vorwurf der Volksverhetzung und der Propaganda für die Gülen-Bewegung" freigesprochen worden, wie sein Anwalt Veysel Ok verrät, wegen "Propaganda für die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK" sei er aber verurteilt worden.

Das Urteil ist allerdings noch nicht rechtskräftig, Ok kündigt bereits Berufung an. Yücel selbst sei bei der Urteilsverkündung nicht anwesend gewesen. Außerdem werde in zwei weiteren Fällen – "ihm wird Beleidigung des Präsidenten und des türkischen Staates vorgeworfen" – gegen den Flörsheimer ermittelt.

Der Fall Deniz Yücel sorgte für große Aufruhr und belastete die deutsch-türkische Beziehung schwer. Ein ganzes Jahr lang wurde der Journalist unter anderem wegen eines Artikels in der "Welt", den er damals als Türkei-Korrespondent veröffentlichte, im Hochsicherheitsgefängnis Silivri eingesperrt, ohne Anklageschrift und meist in Einzelhaft. In seiner Haftzeit soll Yücel auch misshandelt worden sein. (Joana Gibbe) +++


Über Osthessen News

Kontakt
Mediadaten
Werbung
Impressum

Apps

Osthessen News IOS
Osthessen News Android
Osthessen Blitzer IOS
Osthessen Blitzer Android

Service

Blitzer / Verkehrsmeldungen Stellenangebote
Gastro
Mittagstisch
Veranstaltungskalender
Wetter Vorhersage

Social Media

Facebook
Twitter
Instagram

Nachrichten aus

Fulda
Hersfeld Rotenburg
Main Kinzig
Vogelsberg
Rhön